Auf Facebook teilen Newsticker

Was past zu wem....

#1 von Intruder66 ( gelöscht ) , 25.09.2011 17:54

Also da ich nicht BerndK seinen Beitrag "meine neuesten Pfeifen" zersabbeln möchte starte ich das mal hier.
Arno schrieb als Antwort auf 2 von mir abgebildete "zartere" Pfeifen:

RE: Meine neuesten Pfeifen

#5 von Arno , Heute 15:07

Hey Mario,

irgendwie kommst du auch immer mehr auf die kleinen und zierlichen.... ;-) passt doch gar nicht zu dir *grrrr*

Eigentlich hast du Recht Arno, ich habe gerne etwas Holz in der Hand (sind ja auch nicht zu zart...die Patschehändchen...), nichts des so trotz mag ich die mittelgroßen /optisch feineren Pfeifen.

Woher weiß / bestimmt man welcher Pfeifen Typ zu jemandem past oder eben auch nicht???

Als ich meine beiden zuletzt von mir hier vorgestellten Leopold Pfeifen abgeholt habe hat er mich auch gefragt, was ich denn damit will... die wären doch eigentlich gar nicht mein Stiel.... und zeigte mir natürlich prompt 2 Pfeifen die mir sit her Schlaflose Nächte bereiten...

Intruder66
zuletzt bearbeitet 25.09.2011 17:54 | Top

RE: Was past zu wem....

#2 von Intruder66 ( gelöscht ) , 26.09.2011 15:31

Und woher wisst Ihr denn nun was (welche Art Pfeife) zu wem past???
Geht es Euch den nicht auch ab und an mal so das ihr eine Pfeife seht , ihr sie Super findet , ihr aber gleichzeitig wisst das sie eigentlich so garnicht Eurem " neumalen " Pfeifenkauf stiel entspricht? Kauft ihr sie dann nur nicht weil sie eben nicht in Eurer " normales" Schema past??? Würde Mich mal Interessieren, Gruß Mario

Intruder66

RE: Was past zu wem....

#3 von tombaz ( gelöscht ) , 26.09.2011 19:07

Individualität ist nicht definierbar Mario, erlaubt ist was gefällt und was dir heute noch taugt kann dir morgen schon wieder nicht mehr in den Kram passen. Ist auch logisch, auch bei der Pfeifenraucherei gibts eine Entwicklungsphase die wohl jeder durchmacht. Also was "passt" zu mir.....hmmm...schwer zu sagen, ich würd mich da nie festlegen wollen....es passt wohl die Pfeife am besten die ich gerade rauch....

Gruß
Thomas

tombaz

RE: Was past zu wem....

#4 von BerndK1972 ( gelöscht ) , 27.09.2011 22:44

Hallo Mario,

vielen Dank für die Rücksichtnahme, was meinen Threat angeht.
Ich überlege nicht, ob eine Pfeife in meine Schema passt oder nicht. Ist mir aber auch egal.
Die Pfeife muss mir gefallen, nur das zählt.
Wenn dann noch der Preis innerhalb meiner Grenzen liegt, besteht dann auch eine gute Chance, dass ich sie kaufe.
Frei nach dem Motto: Was gefällt ist auch erlaubt.


PS: Die Daten zur Chacom werde ich natürlich nachliefern. Bei den nächsten Vorstellungen werde ich diese direkt mit angeben.
Dank Dir für den Hinweis.

BerndK1972
zuletzt bearbeitet 27.09.2011 22:46 | Top

RE: Was past zu wem....

#5 von Intruder66 ( gelöscht ) , 28.09.2011 08:30

Hallo Ihr 2--@ll,
ich sehe es auch so, angeschaft wird was gefällt und in den Finazrahmen past. Und doch erstaunt es mich immer das LKeute sagen ..das past doch garnicht zu dir / in dein Schema.... Hallo...ich trage ja auch nicht immer die selben Klamotten...warum soll ich also nur eine Sorte Pfeifen benutzen.... Ich finde es auch gut die Pfeifen / Tabake je nach Anlass Lust und Laune des Tages auszuwählen. Gruß Mario

Intruder66

RE: Was past zu wem....

#6 von Arno , 29.09.2011 18:06

Hi Mario,

ich senfe mal dazu. Es ist natürlich naheliegend, dass eine Pfeife "im goldenen Schnitt" zur körperlichen Vorgabe des Rauchers passen sollte. - So denkt man.... ...das entspricht Erwartungen.

Natürlich muss das nicht stimmen und darf ja auch gerne vollkommen falsch sein. Ich habe selber sehr grosse, also für mich unpassende Pfeifen, hihihi...
Richtige Klötze. Oder denke an Cavallier oder die Ruhlaer-Pfeifen.

Dies vorausgeschickt, um zu belegen, dass meine Bemerkung frei von Dogmatismus gepostet wurde.

Ich kann nur allgemein empfehlen, dass man sich von diesen Habituszuordnungen vollkommen freimachen sollte. Es ist doch spannend zu bemerken, wie unterschiedlich grosse Pfeifen auch unterschiedliche Raucheigenschaften haben. Und längst gefällt mir heute nicht mehr die Pfeifengrösse aus meinen Anfangstagen und -jahren. Derzeit sammel ich eher sehr zierliche Pfeifen, wenn Du an die alten Stannies mit Reg-Nr. denkst, tägliches rauchen ist nicht mehr von Grösse oder Volumen abhängig, auch nicht mehr von Material oder Mundstück. Ich rauche heute jede Pfeife - weil ich weiss, warum ich sie rauche..... ....aber das hat eben auch gedauert.

Nur wenn Du das alles einem Pfeifennichtraucher erklärst, der sieht Dich an, wie ein Schwein, das ins Uhrwerk schaut....


Gruss Arno



www.verbilligen.de

 
Arno
Beiträge: 13.560
Registriert am: 23.10.2008

zuletzt bearbeitet 29.09.2011 | Top

   

Facebook: Mich kann man jetzt dort auch...
Und wieder ein Neuer

nach oben
nach oben



PipeSmoke Ring
Provided by: Spiderlinks.Org
Ringmaster:  Jack Tompkins
Site Owner:  Arno Vogt
Ring Home:  http://www.jack-tompkins.com/Pipes
Join:  PipeSmoke Ring
PREVIOUS : NEXT : RANDOM : SITE-LIST

.adobbreit { background-color: #e1eff7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_c4dbf5-bottom_e1eff7.png");background-repeat: repeat-x; }.nadmsg { background-color: #e1eff7; border:1px solid #12A3EB !important;}.adsseite { background-color: #e1eff7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_c4dbf5-bottom_e1eff7.png");background-repeat: repeat-x; } }
Pipe Lover's Ring
Provided by: The Affiliate Group
Ringmaster: R. Emerick
Site Owner: Arno Vogt
Ring Home: http://www.pipeloversring.com&...lt;tr>Join: Pipe Lover's Ring
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de