Auf Facebook teilen Newsticker

"Anti" - was dagegen ??

#1 von Anti ( gelöscht ) , 21.06.2011 09:15

Sehr geehrte Forums-Mitglieder,

eigentlich heiße ich Gerhard ("Hardi"), komme aus dem kalten Norden und bin (fast) 51 Jahre jung.
Pfeiferaucher seit 35 Jahren (ja, angefangen mit 16 !) bin ich meiner damaligen Vorstellung von einer "guten" Pfeife treugeblieben und rauche nur filterlos aus Ebonit-Mundstücken und glatten oder sandgestrahlten (niemals rustizierten) Köpfen. Tabak : tagsüber "Pudding", abends "Pferdestall".
"Anti" nenne ich mich, weil ich in vielen Bereichen des Lebens "gegen den Strom schwimme" - das werdet Ihr schon noch merken !!!
Ich hoffe jedoch, der "Admin" ist tolerant genug, auch eine Meinung, die nicht die seine ist, zu tolerieren !

Privates : verheiratet, 2 Kinder, 1 Enkel, Hobby-Golfer, Leseratte, Inhaber von ca. 50 Pfeifen (lieber nicht so genau zählen !), Republikaner.

Tschüß bis denn ...
Hardi

Anti

RE: "Anti" - was dagegen ??

#2 von Arno , 21.06.2011 10:52

Herzlich willkommen Hardi,

wenn Du "Anti" bist, und gegen Ströme schwimmst, dann hat der Admin nichts dagegen, ist doch dieses Forum aus dem kühlen Grund mal entstanden. Für andere Foren war ich nicht tauglich, ich glaube ich halte den Rekord im Forenrausfliegen.... ;-)

Dann lass uns mal hier und da zusammen schwimmen!


Gruss Arno



www.verbilligen.de

 
Arno
Beiträge: 13.560
Registriert am: 23.10.2008


RE: "Anti" - was dagegen ??

#3 von B.W. ( gelöscht ) , 21.06.2011 21:25

Salute Gerhard

Kommt mir sehr bekannt vor, die Vorstellung Deiner Selbst. Oder Du hast einen Doppelgänger, auf den ich wo anders traf. Jedenfalls herzlich willkommen, triffst genau meinen Ton. Übrigens: Ich bin dagegen, dafür zu sein. Kleine Persiflage Deines Wahlspruches. Aber nicht unernst gemeint. 'Dafür' sind doch die meisten sehr gerne, so fühlen sie sich behaglich und gut aufgehoben. Verlangt schon etwas, sich eigene Gedanken zu machen und die zu vertreten. Sich korrigieren zu lassen usw., ist nicht jedem gegeben.

Bis denn...

Bernd.

B.W.

RE: "Anti" - was dagegen ??

#4 von Anti ( gelöscht ) , 22.06.2011 09:01

B.W. schreibt : "Kommt mir sehr bekannt vor, die Vorstellung Deiner Selbst."

Das ist absolut nicht unmöglich. Ich bin erst kürzlich bei zwei anderen Foren ´rausgeflogen, weil meine Meinung nicht mit der der Moderatoren kompatibel war !
Und da ich noch nie ein Freund von Kompromissen war, sage (und schreibe) ich das auch deutlich und unmißverständlich; Scheiße heißt bei mir Scheiße und nicht "olfaktorisch unbefriedigende braune rektale Ausscheidung". Das können manche Kleinbürger (Willi + Holger) nicht vertragen !

Hardi

Anti
zuletzt bearbeitet 22.06.2011 09:07 | Top

RE: "Anti" - was dagegen ??

#5 von Arno , 22.06.2011 10:15

hihihi....


Gruss Arno



www.verbilligen.de

 
Arno
Beiträge: 13.560
Registriert am: 23.10.2008


RE: "Anti" - was dagegen ??

#6 von tombaz ( gelöscht ) , 22.06.2011 16:03

Also wogegen oder wofür du bist ist mir eigentlich nicht ganz so interessant, vielmehr wird es mich interessieren was du hier beitragen kannst.....
Das dieser Holger - gelinde gesagt - ein wenig übersteigertes Selbstbewusstsein innehat steht außer Zweifel, diese Eigenschaft kann sich halt so oder so bemerkbar machen. Ich kann mir aber vorstellen was du meinst, auch ich war keine Woche in dem Forum, wobei ich das sogar schade finde, ein paar Leute waren wirklich nett und kompetent, aber in dem "Traum" Forum des Pfeifenlied Sängers wollte ich nicht bleiben....

Wie auch immer - Bescheidenheit ist und bleibt eine Zier, deine Vorstellung hätte sympathischer und vielleicht fröhlicher sein können, deinen usernamen und dein Logo empfinde ich eher als infantil denn aussagekräftig, aber ich denke du wirst schon wissen weshalb du diesen gewählt hast....

Dennoch - natürlich ein Willkommen und viel Spaß bei uns - insofern du auch Spaß haben willst.....

Thomas

tombaz
zuletzt bearbeitet 22.06.2011 16:06 | Top

RE: "Anti" - was dagegen ??

#7 von Arno , 06.07.2011 00:34

So, hi men....

gestern über 10.000 Seitenaufrufe und heute "nur" 4.800 Geilkörper....

So macht man Foren heiss, Rüspekt!

Der ganze Disput, vollkommen unnötig - aber gewinnträchtig - nächste Woche kriege ich wieder Werbungsangebote, die ich einbinden soll.... ....Kerl, die sagen, ich Rentner kann damit Geld verdienen, lachlachlach.... hihihihi

Denkt mal drüber nach....


Gruss Arno



www.verbilligen.de

 
Arno
Beiträge: 13.560
Registriert am: 23.10.2008


RE: "Anti" - was dagegen ??

#8 von Arno , 06.07.2011 23:10

Hallo Forum,

so, "Anti" ist ja ein Fake, hat wohl jeder gemerkt.
Wenn man sich hier mit einem Fakenamen anmeldet, alle kleinen Hürden überwindet, dann ist man schon im Forum.

Ich kann diese Fakeanmeldungen nicht immer vorher, bei der Anmeldung lokalisieren, macht mir auch keinen Spass.
Bin ich weder Gestapo noch Stasi, oder?
So, dann geht's los. Extrempositionen, unschlüssige Argumentationen, Beleidigungen gegen aktive Mitglieder... ...naja, wir sind ja hier keine Weicheier oder Kissenknicker.

Gestern und heute flachten dann NATURGEMÄSS die Inhalte von "Anti" in die Kniee, man kann sich ja nicht verraten und muss ständig aufpassen, dass man nicht viel über sich verrät. Ich bin ja ein armer naiver Mensch, der sich erstmal über jede Neuanmeldung freut. Bei den meisten passiert ja nicht viel - und dann kommt einer, der schon im Namen Aktivität ankündigt. Aber die Inhalte (ich werde die Postings hier stehen lassen, aus gutem Grund.... ....kann ich mich zukünftig doch darauf beziehen....) naja. Und heute reichts mir gerade, wie schon gesagt, es ist mir wurscht, das sowas passiert, ich kann mich nicht gegen jeden dummen Angriff wehren, bevor er passiert. Oder kann ich über Wasser laufen???

Die Infodichte über den Anti-Verdunster sind jetzt dicht genug. Der Rest ist jetzt meine Sache, als Admin und Betreiber dieser schmalen Plattform. Das exakt die hier beleidigt werden, die meine Freunde geworden sind ist ja nur ein Indiz. Aber man darf das ja mal beobachten und aufwerfen....

...nach der Auswertung des Ganzen. Es gibt hier jetzt ne Menge Anti - ....gegen Anti, die Fakeanmeldung eines gelangweilten, kranken Kerlchens, dem die Träume über Pfeifen, die er gerne hätte, die Langeweile in den Abend treiben.

Aber genau das ist mir wurscht....


Gruss Arno



www.verbilligen.de

 
Arno
Beiträge: 13.560
Registriert am: 23.10.2008


RE: "Anti" - was dagegen ??

#9 von Thomas ( gelöscht ) , 10.07.2011 16:32

Was solls, das sind genau die Leute die es mit der "Arschkriechtaktik" nicht mehr schaffen die Leute zu blenden und dann mit der vorgetäuschten "harten" Masche versuchen wo Beachtung zu finden. Ich finde es immer lustig wenn solche Leute keine Antworten haben und dann lospupen. Manche sollte sich echt Notizen machen, das sie sich nicht verraten. Arme, gefrustete Leute die es so einfach haben könnten und dann auch keine Schlafstörungen mehr haben.
In diesem Sinne sagt man glaube ich in der Anti-welt: tschööö

Klappe zu und zurück zu den rauchbaren Pfeifen.

Thomas

   

Eure Pfeifen...wie ist das eigentlich?
Irgendwelche wichtigen, grundsätzlichen Regeln

nach oben
nach oben



PipeSmoke Ring
Provided by: Spiderlinks.Org
Ringmaster:  Jack Tompkins
Site Owner:  Arno Vogt
Ring Home:  http://www.jack-tompkins.com/Pipes
Join:  PipeSmoke Ring
PREVIOUS : NEXT : RANDOM : SITE-LIST

.adobbreit { background-color: #e1eff7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_c4dbf5-bottom_e1eff7.png");background-repeat: repeat-x; }.nadmsg { background-color: #e1eff7; border:1px solid #12A3EB !important;}.adsseite { background-color: #e1eff7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_c4dbf5-bottom_e1eff7.png");background-repeat: repeat-x; } }
Pipe Lover's Ring
Provided by: The Affiliate Group
Ringmaster: R. Emerick
Site Owner: Arno Vogt
Ring Home: http://www.pipeloversring.com&...lt;tr>Join: Pipe Lover's Ring
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de