Auf Facebook teilen Newsticker

RE: Pfeifen nach Kundenwünschen

#126 von luklucens ( gelöscht ) , 27.09.2010 14:53

Hallo Peter,

bei den Klingonen hab ich direkt an den Genuss von Blutwein gedacht, stilecht aus solchen Bechern:



Wäre doch vielleicht auch eine interessante Kopfform.

Grüße
Lukas

luklucens

RE: Pfeifen nach Kundenwünschen

#127 von PL ( gelöscht ) , 27.09.2010 15:58

Zitat
stilecht aus solchen Bechern:



nicht schlecht - und das wäre wie die Weinfasspfeife eine leicht zu realisierende Sache. Ich denke aber, dass das Zeichen die Priorität bei der Kopfform haben sollte.

PL

RE: Pfeifen nach Kundenwünschen

#128 von PL ( gelöscht ) , 28.09.2010 10:54

es wird wohl eher so etwas werden. Geeignetes Holz zu finden, ist gewiss nicht so einfach -

bis später
PL

Angefügte Bilder:
Cord2.JPG  
PL
zuletzt bearbeitet 28.09.2010 10:56 | Top

RE: Pfeifen nach Kundenwünschen

#129 von PL ( gelöscht ) , 28.09.2010 15:03

Es war tatsächlich das Schwierigste, ein geeignetes Stück Holz zu finden (Bild 1)
Ein Modell aus Sperrholz mußte passen (Bild 2)
Dann konnte es losgehen (Bild 3)

Und die nun fast fertige Pfeife ( Mundstück ist in Arbeit und Oberfläche braucht noch Streicheleinheiten) ) soll der Besitzer bei Gelegenheit dann zum Zeigen freigeben oder selbst einstellen

Angefügte Bilder:
IMG_0566_Größenveränderung.JPG   IMG_0565_Größenveränderung.JPG   IMG_0567_Größenveränderung.JPG  
PL
zuletzt bearbeitet 28.09.2010 15:24 | Top

RE: Pfeifen nach Kundenwünschen

#130 von PL ( gelöscht ) , 28.09.2010 20:16

Es ist erlaubt worden- Locker zusammengesteckt - das vorläufige Ergebnis vor den letzten Nachformungen, Beiz- Schleif- und Streicheleinheiten. (Einige Kantenbrüche am oberen Dorn stören noch sehr und das Rot muß stärker hervortreten - ein Foto ist oft ehrlicher als das Auge )



Angefügte Bilder:
IMG_0575.jpg   IMG_0576.jpg  
PL
zuletzt bearbeitet 29.09.2010 09:36 | Top

RE: Pfeifen nach Kundenwünschen

#131 von Linksmann ( gelöscht ) , 28.09.2010 22:21

Tach!

Ein wirklich außergewöhnliches Pfeifchen! Nicht mein Geschmack, aber mal was anderes!

Linksmann

RE: Pfeifen nach Kundenwünschen

#132 von Arno , 28.09.2010 22:29

Sehr schön gelöst... grosses Lob


Gruss Arno



www.verbilligen.de

 
Arno
Beiträge: 13.560
Registriert am: 23.10.2008


RE: Pfeifen nach Kundenwünschen

#133 von PL ( gelöscht ) , 28.09.2010 23:25

Zitat
Nicht mein Geschmack, aber mal was anderes!



das ist ja das schöne im Leben, dass man über Geschmäcker nicht streiten kann. Für mich ist so etwas wie immer die Herausforderung, zu testen, ob ich eine Aufgabe zufriedenstellend und mit für den Kunden tragbarem Aufwand flott lösen kann. Es geht dabei nicht darum, mit Pedanterie stundenlang ein einer Stelle herumzuschaben - die Richtung muß erstmal stimmen- alles andere ergibt sich.

PL
zuletzt bearbeitet 28.09.2010 23:26 | Top

RE: Pfeifen nach Kundenwünschen

#134 von Goofy3371 ( gelöscht ) , 28.09.2010 23:51

Zitat von Arno
Sehr schön gelöst... grosses Lob



Genau DAS hab ich auch gesagt, bin HOCH zufrieden, aber der Peter ist ja immer sooo bescheiden.

Nochmal : WOW KLASSE TOLL.

DANKE für deine Mühe und Schaffenskraft !!!!

Goofy3371

RE: Pfeifen nach Kundenwünschen

#135 von toby ( gelöscht ) , 29.09.2010 00:29

poh ,die sieht aus wie aus einem Guß,
ja der PL ist schon ein Künstler seines Fachs ... auf zu den Klingonen in andere Welten.*

toby
zuletzt bearbeitet 29.09.2010 00:31 | Top

RE: Pfeifen nach Kundenwünschen

#136 von PL ( gelöscht ) , 29.09.2010 09:26

Zitat
auf zu den Klingonen in andere Welten.*


solange ich nicht nach Schlumpfhausen muß und aus den Schlumpfbehausungen ne Pipe kreieren soll, fahre ich gern durch die fiktiven Welten auf der Suche nach Motiven. ...........obwohl- wenn ich mir jetzt die Mützen der blauen Kerle mal genau ansehe, die bonnet rouge der Jakobiner, also auch die Mütze der Schlümpfe war ja auch schon mal auf meiner Werkbank

PL
zuletzt bearbeitet 29.09.2010 09:39 | Top

RE: Pfeifen nach Kundenwünschen

#137 von PL ( gelöscht ) , 29.09.2010 21:56

Und ----- Cord scheint nun wieder mal (nach der Haifischflosse / Shark ) glücklich zu sein mit seiner Klingonenpfeife - und das ist wohl die Hauptsache und meine Aufgabe bei den Pfeifen nach Kundenwünschen



PL

PL
zuletzt bearbeitet 01.10.2010 17:57 | Top

RE: Pfeifen nach Kundenwünschen

#138 von PL ( gelöscht ) , 08.11.2010 19:45

Calla nach Kundenwunsch

Vorgestern kam eine Aufgabe so ganz nach meinem Geschmack. Da schreibt ein Freund der echten Callablüte: "Nun will ich doch mal sehen, ob Du auch ein Abbild einer richtigen Blüte hinbekommst. Die Calla scheint ja dein Markenzeichen zu sein- aber nach meiner Auffassung ist sie sehr stilisiert. Ich möchte bei der Pfeife den bauchigen Blütenboden sehem, die ineineinder greifenden Blütenblatthälften sind nicht unbedingt symmetrisch und bitte auch mehr gewölbt und den Kelch sehr ausgeprägt. Guck sie dir bei Googlebilder an." Ach ja, sie soll rot und nicht als Lesepfeife ausgebildet sein.
(das Einverständnis zum Beitrag liegt vor)

Er bekam heute die Bilder der Pfeife und war´s zufrieden - dann bin ich´s auch

Und da ich ja bei Aufträgen grundsätzlich immer 2 gleiche Stücke baue (eine kann ja Fehler haben) gebe ich die 2. nun gleichmal bei den Jahresendangeboten frei

PL

Angefügte Bilder:
IMG_0895.jpg   IMG_0896.jpg   IMG_0900.jpg   IMG_0898.jpg   IMG_0899.jpg   IMG_0901.jpg  
PL
zuletzt bearbeitet 08.11.2010 19:52 | Top

RE: Pfeifen nach Kundenwünschen

#139 von B.W. ( gelöscht ) , 08.11.2010 20:14

Zitat von PL
Calla nach Kundenwunsch
Und da ich ja bei Aufträgen grundsätzlich immer 2 gleiche Stücke baue (eine kann ja Fehler haben) gebe ich die 2. nun gleichmal bei den Jahresendangeboten frei
PL



Lieber Peter
Ist Dir hervorragend gelungen, eine völlig organische Form. Kompliment und Glückwunsch!
Hat sie Filterbohrung? Und wenn ich schon am Fragen bin, wie ist das Füllvolumen, mittel oder gross?
Schöne Grüsse
Bernd.

B.W.

RE: Pfeifen nach Kundenwünschen

#140 von PL ( gelöscht ) , 08.11.2010 21:33

Zitat
Hat sie Filterbohrung? Und wenn ich schon am Fragen bin, wie ist das Füllvolumen, mittel oder gross?


Die beiden haben 9mm Filter und die Bohrung ist leicht konisch von 22m mm an etwas verjüngend. Ich würde schon meinen, dass man das Füllvolumen nicht als gering bezeichnen sollte,, da ja auch eine Tiefe von
3,4 bis 3,8 cm ( der Kopfrand ist ja schräg) vorliegt. Mittlerweile habe ich noch ein zweites (langes) Mundstück mit Buchszwischenstück dazu bebaut - so ist eine von den Pfeifen als Normal- und Lesepfeife nutzbar.

PL

PL

RE: Pfeifen nach Kundenwünschen

#141 von B.W. ( gelöscht ) , 08.11.2010 21:46

Zitat von PL

Die beiden haben 9mm Filter
PL


Schade, hatte ich aber befürchtet. Gehöre nun mal zu den Exoten, sah es dieser schönen Form aber nicht auf Anhieb an, dass der Holm einen Filter aufnehmen kann.
Freuen sich zwei andere über diese wunderschönen Pfeifen. Der Wunsch nach einem weiteren Mundstück wäre aber auch bei mir aufgekommen.
Auf ein anderes Mal - ich geniesse jedenfalls Deine Ukulelen, machen mir rundum Freude.
Herzliche Grüsse
Bernd.

B.W.

RE: Pfeifen nach Kundenwünschen

#142 von B.W. ( gelöscht ) , 08.11.2010 23:16

Zitat von PL
Calla nach Kundenwunsch
Und da ich ja bei Aufträgen grundsätzlich immer 2 gleiche Stücke baue (eine kann ja Fehler haben) gebe ich die 2. nun gleichmal bei den Jahresendangeboten frei
PL


Salute an Alle
Die 'Nummer zwei' ist weg. Filterbohrung war nur im Mundstück, das wird neu hergestellt.
Meine zwei PLs freuen sich auf die neue Gefährtin. Und ich erst!
Von Peter Lehmann eine Pfeife zu erhalten, macht einfach nur riesig Freude. Die unkomplizierte und rasend schnelle Abwicklung, noch nie so erlebt. Die Qualität der Arbeit habe ich erlebt, tadellos ist der Vorname davon.
Also nicht traurig sein, wer auch mit dem schönen Stück liebäugelte; es kommen gewiss noch viele Angebote.
Beste Grüsse
Bernd.

B.W.

RE: Pfeifen nach Kundenwünschen

#143 von PL ( gelöscht ) , 09.11.2010 08:17

V V V V V

verhandelt, verpackt, verschnuert, versichert, versendet

Will dann hoeren, wie ihr die gute schweizer Luft gefaellt.

PL

PL

RE: Pfeifen nach Kundenwünschen

#144 von PL ( gelöscht ) , 10.11.2010 13:10

Nachtrag zur Bonnet Rouge

Auf Seite 5 dieses Threads, vielleicht erinnert sich sagar jemand daran, wurde viel erzählt über den Bau der Bonnet Rouge - die Jacobinermütze.
Welche Freude es auch gemacht hat, dieses besondere Teil nach der Musik von Jan Kopp zu bauen, gibt es doch auch etwas nachträglich über einen Schreck zu berichten, der völlig unerwartet kam.

Die Pfeife war vom Kunden als io befunden - verpackt und verschickt. Nach 10 Tagen eine Nachricht:" Wo bleibt das Päckchen"
großer Schreck
Nach 14 Tagen gaben wir beide eine Suchmeldung auf - die DHL:
Dann nach ein paar Tagen kam das Teil aus unerfindlichen Gründen zu mir zurück und alle waren happy.
Inzwischen allerdings wurde die zweite Identische fertiggebaut, die in Rohform vorlag, um das Geschäft seriös abschließen zu können. Einziger Unterschied, den ich erst kürzlich anbrachte - die Nr 2 hat keine Borke mehr am Kopfrand, da so die Vogelaugen schöner zu sehen sind.
Es gibt kaum Unterschiede zwischen ihr und dem Original. Da das Original kurzzeitig ja wieder da war, konnte ich auch beide zusammen ablichten. (Die obere - noch ohne finish.) Neu verpackt, versendet und alles war paletti



Nun habe ich mich entschlossen, die Bonnet Rouge2 hier anzubieten.

16,5 cm
mifi (bei Bedarf mit oFi Zapfen
mittl. Füllvolumen
schöne Maserung und Vogelaugen
keine Fehlerstellen oder Kittstellen
Golddoubble- Ring

evtl. Anfragen bitte unter PN oder Mail

PL

Angefügte Bilder:
IMG_0896.jpg   IMG_0897.jpg   IMG_0898.jpg   IMG_0901.jpg  
PL
zuletzt bearbeitet 10.11.2010 13:19 | Top

RE: Pfeifen nach Kundenwünschen

#145 von B.W. ( gelöscht ) , 19.11.2010 13:53

Zitat von PL
Calla nach Kundenwunsch
Vorgestern kam eine Aufgabe so ganz nach meinem Geschmack. Da schreibt ein Freund der echten Callablüte: "Nun will ich doch mal sehen, ob Du auch ein Abbild einer richtigen Blüte hinbekommst.

Und da ich ja bei Aufträgen grundsätzlich immer 2 gleiche Stücke baue (eine kann ja Fehler haben) gebe ich die 2. nun gleichmal bei den Jahresendangeboten frei
PL



Die 'Nummer 2' ist bestens gelandet und sie ist hervorragend gelungen. Grösser als von den Fotos her erwartet (Länge 20 cm, grösste Kopfausdehnung 55 x 65mm), dabei nur knapp 60 Gramm leicht - genau passend für mich. Und sie lässt sich problemlos im Pfeifenschrank unterbringen.
Fotos hat ja Peter eingestellt; die sorgfältige, kunsthandwerkliche Verarbeitung ist schlicht tadellos. Ebenso das Rauchverhalten, trotz der leicht schräg gestellten Brennkammer.
Dazu als Geschenk der passende Pfeifenstopfer, das Mundstück nach meinem Wunsch ersetzt und alles in NullKommaNix versandt.
Pfeifenherz und Sammlerauge, was willst du mehr? Ganz herzlich danken: Peter für seine Arbeit und den Kundendienst. Und ich finde: Man muss sich als Kunde schon sehr anstrengen, um mit Peters Arbeit und Dienstleistungen nicht zufrieden zu sein!
Lieber Peter, Deine Calla wird nicht allzu viel von der guten Schweizer Luft mitbekommen. Draussen möchte ich sie nicht rauchen, ist für die Pfeifentasche doch etwas sperrig und in meiner Bude herrscht McClelland- und Latakia geschwängerte Luft vor.
Aber sie wird sich schon wohl fühlen. Bekam jedenfalls auch von Deinen Ukulelen stets nur zu hören, wie gut es ihnen hier gefällt.
Herzlichen Dank und beste Grüsse, Bernd.

B.W.
zuletzt bearbeitet 19.11.2010 14:05 | Top

RE: Pfeifen nach Kundenwünschen

#146 von PL ( gelöscht ) , 20.11.2010 09:37

Zitat
Pfeifenherz und Sammlerauge, was willst du mehr?


Danke - dann will ich´s auch zufrieden sein

PL

PL

RE: Pfeifen nach Kundenwünschen

#147 von PL ( gelöscht ) , 20.11.2010 10:18

Mut zur Farbe? Oder ist das ein Trend?



Noch unlängst war es die Ausnahme, dass Kunden den Wunsch nach mehr Farbe für ihre Pfeifen äußerten. Jetzt scheint es des Öfteren vorzukommen. Auch hier gilt wie immer. Die leicht veränderte Zweitausfertigung (Es sollen ja wie immer auch Unikate sein) dieser Kundenwünsche wird den Jahresandangeboten zugefügt.
Anfragen per PN oder Mail

PL

PL

RE: Pfeifen nach Kundenwünschen

#148 von PL ( gelöscht ) , 21.11.2010 17:45

Eine Pfeife für einen Imker

Eine neue spannende Aufgabe ist an mich herangetragen worden. Ein Imker möchte gern ein Pfeife haben, deren Form dem historischen alten Stroh- Bienenkorb nachempfunden ist.



Ähnlich der weiter ober beschriebenen Fasspfeifen für den Winzer soll diese Pfeife aus Olivenholz (wegen der Farbe ) in Höhe des Schlupflochs den Holm und Zapfen haben. So etwa könnte sie dann aussehen

PL

RE: Pfeifen nach Kundenwünschen

#149 von B.W. ( gelöscht ) , 21.11.2010 18:05

Zitat von PL
Eine Pfeife für einen Imker


Ist einleuchtend und gefällt mir, der Wunsch des Imkers. Bin gespannt, wie Du den umsetzt / realisierst.

B.W.

RE: Pfeifen nach Kundenwünschen

#150 von Arno , 21.11.2010 18:20

Hallo Peter,

dann wünsch ich ein fröhliches drechseln, da wird sich die neue Bank ja freuen...


Gruss Arno



www.verbilligen.de

 
Arno
Beiträge: 13.560
Registriert am: 23.10.2008


   

Betriebsferien
AD Werkstattpräsentationen 2011

nach oben
nach oben



PipeSmoke Ring
Provided by: Spiderlinks.Org
Ringmaster:  Jack Tompkins
Site Owner:  Arno Vogt
Ring Home:  http://www.jack-tompkins.com/Pipes
Join:  PipeSmoke Ring
PREVIOUS : NEXT : RANDOM : SITE-LIST

.adobbreit { background-color: #e1eff7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_c4dbf5-bottom_e1eff7.png");background-repeat: repeat-x; }.nadmsg { background-color: #e1eff7; border:1px solid #12A3EB !important;}.adsseite { background-color: #e1eff7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_c4dbf5-bottom_e1eff7.png");background-repeat: repeat-x; } }
Pipe Lover's Ring
Provided by: The Affiliate Group
Ringmaster: R. Emerick
Site Owner: Arno Vogt
Ring Home: http://www.pipeloversring.com&...lt;tr>Join: Pipe Lover's Ring
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de