Auf Facebook teilen Newsticker

The Smokers Lounge: Ruby Tuesday

#1 von Arno , 10.03.2010 21:06

Zitat von daft, (leider kommt der tabak wieder irgendwo her...):



"Name des Tabaks: Ruby Tuesday

Hersteller: Planta Tabak für The Smokers Lounge


Mischung: Virginia, Burley, BC


Schnittbreite: 1-2mm, kurz- bis mittelfaserig


Typ: Aromatisierte Mixture, Kaffee, Sambuca


Stärke: leicht


Verpackung: 100g Hochdose


Preis: 14,30¤


Pouchduft: Beim Öffnen der Dose duftet es nach Sambuca mit Kaffeebohne


Farbspiegel: mittel- bis dunkelbraun mit wenigen (<5%) hellen Einsprengseln


Konditionierung: recht feucht


Bemerkungen: Der Tabak kommt in einer der TSL- typischen Hochdosen mit
einem Innenbeutel daher. Die Konditionierung hält sich in den ersten
Wochen recht gut, Aussagen über längere Lagerung kann ich noch nicht
machen. Jedenfalls wäre der Dose zusätzlich zu dem Plastikdeckel noch
ein Klemmdeckel anzuwünschen. Der Tabak läßt sich mixturetypisch
problemlos einfüllen und sollte nicht zu stark verdichtet werden.


Anzünden: ... verläuft wie im Lehrbuch: einmal vorfeuern und der Tabak
bäumt sich ein wenig auf. Behutsam nachstopfen, Nachfeuern und die
Füllung glimmt bis unten durch.


Erste Züge: Nachdem der Tabak über die volle Füllung glimmt, macht sich
zunächst das Kaffeearoma auf, der Sambuca bleibt noch im Hintergrund.


Erstes Drittel: Nunmehr spielen die beiden Aromakomponenten die
Hauptrolle. Das Ganze ist schon sehr süß, aber der Kaffee hält noch
einigermaßen die Balance. Der Tabakgeschmack bleibt im Hintergrund.


Zweites Drittel: Immer noch vorherrschend süß, mit den beschriebenen
Anteilen. Bei zu heftigem Ziehen kommt allerdings Bitterkeit auf,
hingegen hält sich der Zungenbiss in Grenzen. Auch kann ich keine allzu
große Kondensatbildung feststellen.


Letztes Drittel: bei vorsichtigem Nachstopfen (ist eigentlich immer gut
;)) glimmt der Tabak gutmütig vor sich hin. Was im anderen Falle
passiert, habe ich nicht ausprobiert. Keine Neigung zu übergroßer
Hitzentwicklung. Trotz des hohen Zuckeranteils, den ich wegen der Süße
vermute, karamellisiert der Tabak nur gering. Ich durchstoße ssonst
häufig den Asche- bzw. Glutdeckel, um gleichmäßiges Glimmen zu
gewährleisten, dies ist hier nicht nötig. Das Kaffee- und das
Sambucaaroma gerät allerdings etwas schwächer. Der Tabak glimmt bis zum
Ende der Füllung durch.


Fazit/Bemerkungen: Der Tabak ist was für Süßschnäbel, bleibt über die
ganze Füllung konstant süß mit recht deutlicher Aromatisierung vor allem
in den ersten zwei Dritteln der Füllung. Der Tabakgeschmack ist leicht
und kommt nur wenig durch, hier würde ich mir ein wenig mehr Stärke
wünschen. Als Dessert oder als erste Pfeife des Tages ist die Mischung
sicherlich geeignet. Außerdem stellt die Aromatisierung mal etwas
anderes dar als die vorherrschenden Vanille- Karamell- oder die Frucht-,
Haribo- etc.- Aromaten. Werde den Tabak wohl recht gern aufrauchen und
zu gegebener Zeit eine Neubestellung ins Auge fassen. Daumen auf 1/4
nach neun wegen der geringen Stärke.


Rolf Öttking


Gruss Arno



www.verbilligen.de

Angefügte Bilder:
1.jpg   2.jpg  
 
Arno
Beiträge: 13.560
Registriert am: 23.10.2008

zuletzt bearbeitet 10.03.2010 | Top

   

Bulldog piper nigrum
Grousemoor

nach oben
nach oben



PipeSmoke Ring
Provided by: Spiderlinks.Org
Ringmaster:  Jack Tompkins
Site Owner:  Arno Vogt
Ring Home:  http://www.jack-tompkins.com/Pipes
Join:  PipeSmoke Ring
PREVIOUS : NEXT : RANDOM : SITE-LIST

.adobbreit { background-color: #e1eff7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_c4dbf5-bottom_e1eff7.png");background-repeat: repeat-x; }.nadmsg { background-color: #e1eff7; border:1px solid #12A3EB !important;}.adsseite { background-color: #e1eff7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_c4dbf5-bottom_e1eff7.png");background-repeat: repeat-x; } }
Pipe Lover's Ring
Provided by: The Affiliate Group
Ringmaster: R. Emerick
Site Owner: Arno Vogt
Ring Home: http://www.pipeloversring.com&...lt;tr>Join: Pipe Lover's Ring
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de