Auf Facebook teilen Newsticker

Ashton Fragant Blend

#1 von Arno , 10.01.2010 23:44

Von manni

Zitat:

"Markenname: Ashton
Hersteller: Kohlhaase & Kopp
Mischung: heller und roter Virginia, Maduro, Black Cavendish
Schnittbreite: dunkle Virginia-Flakestücke, breiter Maduro + Virginia
zusammen ein 2.Mal gepresst, schmaler Cavendish
Typ: aromatisiert
Stärke: medium
Verpackung: 100 g Hochdose
Preis: 17,65 Euro

Herstellerbeschreibung: ''Ashton The Fragrant Blend - der Hauptbestandteil dieser Mischung ist ein breites Virginia-Blatt, das aus einem ca. 8 kg Block geschnitten wird, der zwei Wochen lang unter Kaltdruck gereift ist. Hierzu wird hinzugefügt ein Black Cavendish, glänzend und durch Druck und Hitze angereichert. Alter Red Virginia und eine gleiche Portion Dark Brown Maduro runden diese Mischung ab. Alles wird dann durch einen Kupferzylinder gepreßt, wobei Fruchtessenzen hinzugefügt werden. Danach lagert die Mischung eine weitere Woche, damit die verschiedenen Flavours eine einzigartige Mischung ergeben.''

Die Mischung besteht aus je zur Hälfte pechschwarzem Cavendish und hellbraunen, aufgerubbelten Flaketeilen. Beim Stopfen sollten beide Anteile zusammen eingebracht werden, der Cavendish lagert sich gerne unten im Tabaktopf ab. Ansonsten leidet IMO der Geschmack und die Balance beim Rauchen.

Der Tabak kann auf verschiedene Arten gestopft werden: - Flaketeile aufgerubbelt - Wie aus der Dose (größeres Füllvolumen erforderlich) - Zu Kugeln gedrehte Prisen Bei den letzten beiden Varianten sollte man nur gut eingerauchte Pfeifen verwenden, da die Flakeanteile an der Kopfinnenwand hohe Hitze entwickeln können. Das Anzünden gestaltet sich bei allen Varianten problemlos, wenn die kurzen Fasern obenauf der Stopfung platziert werden. Danach glimmt der Fragrant Blend ohne viel Aufhebens ab, jedoch sollte der Pfeifenkopf ab und an auf die richtige Brenntemperatur kontrolliert werden.

Der aromatische Geschmack ist etwas zurückhaltender als der Dosengeruch, er erinnert mich an eine Kräuterwiese nach einem Regenguss. Lange Zeit kam ich einfach nicht auf einen vergleichbaren Duft, es geht so in die Richtung Schafgarbe oder Kamille. Tabak ist natürlich auch zu schmecken, ich würde den Fragrant allerdings nicht zu den Tabakechten zählen. Insgesamt ein weiches aber würziges Vergnügen, mit einer sehr eigenständigen Aromatisierung.

Das Aroma bleibt übrigens noch etwas länger in der Pfeife, wenn man auf einen anderen Tabak wechseln will. Aber es gibt schlimmere crossover-Kandidaten ;-)

Fazit:
Immer noch mein einer meiner Stammtabake, leider wird er nicht mehr hergestellt.
Ich freue mich immer wieder, wenn der Fragrant Blend irgendwo zu finden ist, nach 200 bis 300 g ist dann wieder eine längere Pause angesagt."

Ziatat Ende...


Gruss Arno



www.verbilligen.de

 
Arno
Beiträge: 13.559
Registriert am: 23.10.2008


   

2015
Bayou Morning Flake

nach oben
nach oben



PipeSmoke Ring
Provided by: Spiderlinks.Org
Ringmaster:  Jack Tompkins
Site Owner:  Arno Vogt
Ring Home:  http://www.jack-tompkins.com/Pipes
Join:  PipeSmoke Ring
PREVIOUS : NEXT : RANDOM : SITE-LIST

.adobbreit { background-color: #e1eff7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_c4dbf5-bottom_e1eff7.png");background-repeat: repeat-x; }.nadmsg { background-color: #e1eff7; border:1px solid #12A3EB !important;}.adsseite { background-color: #e1eff7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_c4dbf5-bottom_e1eff7.png");background-repeat: repeat-x; } }
Pipe Lover's Ring
Provided by: The Affiliate Group
Ringmaster: R. Emerick
Site Owner: Arno Vogt
Ring Home: http://www.pipeloversring.com&...lt;tr>Join: Pipe Lover's Ring
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de