Auf Facebook teilen Newsticker

2015

#1 von Arno , 10.01.2010 23:33

Zitat:


"Marke: McClelland

Beschreibung:
This tobacco is made from rich, orange and Red Virginias to which enough St. James Perique has been added to create a refreshing smoke.

Verwendete Tabake: Virginia Perique
Cut:Broken Flake
Erhältlich im Bulk in den USA

Nachdem ich jetzt fast 100g in Rauch aufgehen lassen habe mal ein Review:

Die Nr.2015 von McClelland ist ein broken Flake von dunkler Farbe. Vorherrschende Farben sind dunkelbraun bis braun. Der Schnitt ist ziemlich breit und die Konsistenz ledrig.
Beim öffnen des Beutels schlägt einem das bekannte Tomaten/Essig-Aroma entgegen. Von Ketchup distanziere ich mich mal. Wir sind ja Gourmets.

Nach ordentlichem auslüften des Tabaks ist der Essiggeruch fast verflogen und das Tomatenaroma ist präsenter und irgendwie süßer geworden. Ich finde das der Tabak eher nach Tomatenpflanze riecht und nicht wie die Frucht/das Gemüse bzw. Ketchup. Der süßliche Geruch verströmt der leckere Virginia.

Man sollte den Tabak in größeren Köpfen rauchen und zwar aufgerubbelt. Knick-Falt-Methode ist zu arbeitsintensiv

Wie immer, Gebrösel in die Pfeife, aufgerubbelter Flake locker in Form eines Zeppelins in die Pfeife gebracht, Sachte andrücken und Restkrümel obenauf als Anzündhilfe.

Der Tabak ist mehr als trotzig und braucht für den ersten Glimmversuch mindestens 5 Streichhölzer wenn nicht sogar mehr. Wenn man es geschafft hat, den Knaster anzufachen wird der Gaumen erstmal mit dem Essig/Tomate-Aroma bombardiert. Nach 5-10 Minuten Rauchdauer ist der Tabak auf Temperatur und wird immer süßer am Gaumen. Das tomatige entschwindet langsam und wird in Schokoaromen verwandelt.

Der US-Perique schlägt sich immer mehr durch und lässt einen die anfänglichen Qualen vergessen die einem das Entzünden bereiteten.
Das herbe Schokoaroma wird von der süße und malzigkeit des Virginia getragen und entwickelt sich gegen Ende in ein Perique-Festival mit einem leicht fruchtigen Abgang(Pflaume?)!
Das Aroma wird im Laufe des Rauchens immer herber aber nicht im negativen Sinne.

Fazit: Für Perique-Liebhaber ein guter Allday-Tabak. Sehr straight ohne Tiefe. Andere McClelland-Tabake sind besser aber der enthaltene Perique entschädigt die anfänglichen Mühen!"

Zitat Ende


Gruss Arno



www.verbilligen.de

 
Arno
Beiträge: 13.560
Registriert am: 23.10.2008


   

Ashton Fragant Blend

nach oben
nach oben



PipeSmoke Ring
Provided by: Spiderlinks.Org
Ringmaster:  Jack Tompkins
Site Owner:  Arno Vogt
Ring Home:  http://www.jack-tompkins.com/Pipes
Join:  PipeSmoke Ring
PREVIOUS : NEXT : RANDOM : SITE-LIST

.adobbreit { background-color: #e1eff7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_c4dbf5-bottom_e1eff7.png");background-repeat: repeat-x; }.nadmsg { background-color: #e1eff7; border:1px solid #12A3EB !important;}.adsseite { background-color: #e1eff7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_c4dbf5-bottom_e1eff7.png");background-repeat: repeat-x; } }
Pipe Lover's Ring
Provided by: The Affiliate Group
Ringmaster: R. Emerick
Site Owner: Arno Vogt
Ring Home: http://www.pipeloversring.com&...lt;tr>Join: Pipe Lover's Ring
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de