Auf Facebook teilen Newsticker

Danske Club Vanilla

#1 von Werner ( gelöscht ) , 29.10.2008 00:01

Wer nicht hören kann muß fühlen
Untertitel: Jaaaa ihr hattet recht!

Dann will ich mich heute auch mal daran wagen trotz meiner spärlichen Kenntnisse von einem Tabak zu erzählen den ich heute probiert habe.

Neben einigen anderen Tabaken kam auch die georderte Gratisprobe des Danske Club Vanilla. ich wolllte als unschuldiger Neuling wissen was es mit diesem Vanille-Hype dafür oder dagegen auf sich hat!

Hört ihr wohl auf zu grinsen!!!

Viele verschreien die Geschmacksrichtung aber irgendwer muss sie mögen sonst würden die wahrscheinlich einen anderen Geschmack da reinbringen! Sicher war das einer der vielen Anfängerfehler die schon da waren und noch kommen werden aber man hört eben nicht auf "Achtung heiss" bis man sich die Fresse verbrannt hat!

Nachdem ich also bei meinem ersten Tabak - dem Mellow Mixture von W.O. Larsen nicht viel vom versprochenen Ingwer gemerkt habe und auch die anderen zwei drei Larsenproben garnicht so wirklich zu unterscheiden waren, hatte ich mir in den Kopf gesetzt einen Geschmack zu kriegen den ich nicht mehr nur mit "ah ok is Tabak!" definieren konnte! Habe ich erwähnt daß ich heute vor 2 Wochen mit meiner ersten Pfeife - einer Billard von Vauen angefangen habe und daß bisher wohl die Einrauchpaste den Geschmack bestimmt hat?

Der schwarzbraune Tabak war wirklich einfach in die Pfeife zu bringen und nach dem anbrennen, dem vorsichtigen Nachstopfen und dem erneuten anfeuern, brannte er langsam und schön vor sich hin! Ha geschafft... ich werde immer bessser im stopfen und anbrennen! Hey Klasse ich erkenne einen Geschmack aus der Eintönigkeit die ich bisher geschmeckt habe wieder! Vanille!!...jedenfalls irgendwas was man fast damit verwechseln könnte! In der ersten viertel Stunde hat die Vanille den Ton angegeben. dann endlich verschwand das wirklich extreme süße
und wurde noch ganz angenehm leicht! Leicht war überhaubt der ganze Rauch - fast zu leicht. Das ist mir dann eine ganze Weile aufgefallen und war wohl der Grund warum die Pfeife irgendwann fast unerträglich heiss in der Hand wurde. Dann fiel mir auf daß ich zog und zog um was "abzukriegen" vom dem kräftigen nicotinhaltigen leichten kratzen der letzten Tage. Ihr zählt noch schön die Fehler mit die ich gemacht habe, ja? *g
Zweimal ist es mir passiert in den 1 1/2 Stunden daß die Pfeife zu heiss wurde und um eine Pause bettelte! Fürs Protokoll: "Leichte Stärke" kombiniert mit "stark aromatisiert" ist nicht mein Ding! Ich meine muss man ja auch erst mal drauf kommen!

Bevor die letzte viertel Stunde der eineinhalb Stunden anbrach passierte eine ganze Weile irgendwie nicht viel. Dann ging die Pfeife aus und ich gab noch mal Feuer und das war eine super Entscheidung: Der Geschmack wurde kräftiger und die Süße war so gut wie fast weg!! Super, hätte das nicht schon vor einer Stunde...?? jedenfalls hat mir das zum Abschluß dieses Raucherlebnisses gut gefallen! Besonders gut hat mir auch ganz am Ende der staubfeine Tabakrest gefallen der sich gut im Pfeifenkopf etwas an den Rand verteilen lies! (Daumen drauf und ein paar mal schütteln und drehen!) Bisher ist mir das beim letzten Ascherest nie so aufgefallen sondern der war eher fast klebrig klumpend...! Irgendwann später habe ich dann die erkaltete Pfeife gereinigt und leider viel zu früh kamen die Gedanken an ein anderes Pfeifchen wieder. Nix da zu viel Süßkram ist auch nicht gut und den Rest im Probentütchen gibts ein anderes mal...wahrscheinlich aber nicht morgen...oder übermorgen...oder überübermorgen...!

Man möge mir verzeihen wenn ich den Beitrag an die falsche Stelle im Forum gepackt habe aber wenn das kein Aromat war dann weiss ich auch nicht...!
Ausserdem möge man es mir nachsehen wenn ich hier oder da Stuß geschrieben habe! Ich habe versucht es so zu beschreiben wie ich es erlebt habe auch wenn erfahrene Raucher das schon 100 mal anders erlebt haben!

Werner

Ich bin gespannt auf euer feedback!

Angefügte Bilder:
dava_stan_gross.jpg  
Werner
zuletzt bearbeitet 29.10.2008 00:25 | Top

RE: Danske Club Vanilla

#2 von Tobias ( gelöscht ) , 29.10.2008 07:37

Hallo Werner,

Zitat von Werner

Hört ihr wohl auf zu grinsen!!!




Sorry,aber das fällt mir momentan sehr schwer!

Wunderbar beschrieben und meine Hochachtung das Du dich als Anfänger überhaupt traust über einen Tabak zu schreiben.
Die Beschreibung erinnert mich sehr an meine Erfahrungen mit dem ein oder anderen Hocharomaten und ich rauche auch mal sehr gerne aromatisiertes Zeug.
Das sind Erfahrungen die man halt machen muss um seinen Weg des Tabakes zu finden. Lass dich nicht abschrecken.

Ich freu mich schon auf Deine nächsten Erfahrungsberichte.

LG Tobi

Tobias

RE: Danske Club Vanilla

#3 von Arno , 29.10.2008 13:44

Werner, Klasse gemacht, vielen Dank und weiter so!


Gruss Arno



www.verbilligen.de

 
Arno
Beiträge: 13.560
Registriert am: 23.10.2008


RE: Danske Club Vanilla

#4 von Sönke ( Gast ) , 29.10.2008 21:33

Hallo Werner
den Tabak werde ich trotz Deines Reviews nicht rauchen wollen, aber Dein Review war spitze.
LG
Sönke

Sönke

RE: Danske Club Vanilla

#5 von Arno , 29.10.2008 22:59

Hallo Sönke,

jawoll, endlich mal wieder ein Review über Tabak, das amüsant und hintergründig nicht viel offen lässt - und vieles im aktuellen Kontext begleitet. Davon könnte ich mir viel mehr wünschen. Im ernst, Werner, das war wirklich gut!


Gruss Arno



www.verbilligen.de

 
Arno
Beiträge: 13.560
Registriert am: 23.10.2008

zuletzt bearbeitet 29.10.2008 | Top

RE: Danske Club Vanilla

#6 von Werner ( gelöscht ) , 29.10.2008 23:17

Das Review war auch mitnichten als Empfehlung gedacht - mehr so als Abschreckung! *lol
Danke für euere Meinungen und Komplimente! Ich hab mit einem "witzig witzig" gerechnet aber nicht mit so viel positiver Resonanz! *freu
Soo, dann...danke nochmal und...*krümel wegpust*...hat mal wer Feuer...?

Werner

RE: Danske Club Vanilla

#7 von Arno , 29.10.2008 23:21

Für's nächste Review kriegst Du von mir nur Feuer!


Gruss Arno



www.verbilligen.de

 
Arno
Beiträge: 13.560
Registriert am: 23.10.2008


RE: Danske Club Vanilla

#8 von Arno , 28.04.2013 03:28

das beste bild zu diesem thema.... gefunden auf facebook:


Gruss Arno



www.verbilligen.de

Angefügte Bilder:
1.1.jpg  
 
Arno
Beiträge: 13.560
Registriert am: 23.10.2008

zuletzt bearbeitet 28.04.2013 | Top

   

Aromaten - Stiefkinder unter den Tabaken?
Tabakhaus Horsteiner, Mittenwald, Nr. 300

nach oben
nach oben



PipeSmoke Ring
Provided by: Spiderlinks.Org
Ringmaster:  Jack Tompkins
Site Owner:  Arno Vogt
Ring Home:  http://www.jack-tompkins.com/Pipes
Join:  PipeSmoke Ring
PREVIOUS : NEXT : RANDOM : SITE-LIST

.adobbreit { background-color: #e1eff7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_c4dbf5-bottom_e1eff7.png");background-repeat: repeat-x; }.nadmsg { background-color: #e1eff7; border:1px solid #12A3EB !important;}.adsseite { background-color: #e1eff7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_c4dbf5-bottom_e1eff7.png");background-repeat: repeat-x; } }
Pipe Lover's Ring
Provided by: The Affiliate Group
Ringmaster: R. Emerick
Site Owner: Arno Vogt
Ring Home: http://www.pipeloversring.com&...lt;tr>Join: Pipe Lover's Ring
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de