Auf Facebook teilen Newsticker

RE: Keramikfilter

#26 von Wuchtbrumme ( gelöscht ) , 10.08.2009 16:19

Hallo Arno,

keine Sorge, die Keramikfilter passen alle absolut gut in die 9 mm Bohrung.
Ich bin restlos begeistert von den Teilen.

Lieben Gruß,

Rita

Wuchtbrumme

RE: Keramikfilter

#27 von Arno , 10.08.2009 17:56

Zitat von Gerd
Hallo Arno,

Du ewiger Pessimist. Wenn der Keramikfilter in der Länge nicht passt, kannst Du ihn mit einer Feinsäge oder einer Feile anpassen, wenn ein Papierfilter nicht passt, genügt eine Schere.

Geht halt nicht bei einem Aktivkohlefilter mit Kappen. Da hilfst aber Bibi (Jürgen Bischoff), der Dir vor Ort, wenn ers weiß, mit einem 9mm-Bohrer die 1-2 mm erweitert und das von Hand.

Dir fehlt einfach die Stammtischpraxis und das persönliche Gespräch.




Hallo Gerd,
Du alter Stichler! Ich hab's gehört und verstanden.

Was machen eigentlich Deine Bilder von den Whisky - Urlauben......


Gruss Arno



www.verbilligen.de

 
Arno
Beiträge: 13.559
Registriert am: 23.10.2008


RE: Keramikfilter

#28 von PipeAJ ( gelöscht ) , 12.08.2009 17:42

Hallo Arno, Rita, Gerd,

die Filter sind angekommen, ich konnte sie aber noch nicht testen, da ich gerade erst aus Berlin zurückgekommen bin.
Ich werde heute Abend bei Stammtisch mal den ersten Versuch wagen.

Bei ebay findet man sie schnell, wenn man im Suchfeld "Keramikdauerfilter" eingibt. Ansonsten mal diesen Link probieren:

http://cgi.ebay.de/DIC-DRY-SMOKE-Keramik...id=p3286.c0.m14

Von der Länge her sind sie etwa 5 mm kürzer als ein herkömmlicher Filter, damit sollten sie eigentlich überall reinpassen.

@ Gerd: ich kürze auch A-Kohle-Filter mit Keramikkappen: einfach die Kappe vorsichtig reindrücken und den überstehenden Papierrand (2-3 mm) mit der Schere abschneiden.
Muss ich bei 2 Pfeifen so machen.

Gruß. Axel

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
PipeAJ

RE: Keramikfilter

#29 von Wuchtbrumme ( gelöscht ) , 12.08.2009 18:18

Hallo Axel,

da bin ich ja gespannt, was du von den Keramikfiltern hällst.
Viel Spaß beim Stammtisch.

Lieben Gruß,

Rita

Wuchtbrumme

RE: Keramikfilter

#30 von PipeAJ ( gelöscht ) , 12.08.2009 23:13

Hallo Zusammen,

ich war ja selbst der größte Skeptiker, aber ich artikuliere Meinung erst, wenn ich mir auch eine bilden konnte!
Nun, die Keramikfilter sind durchaus brauchbar. Man hat zwar nicht das Rad neu erfunden, aber ich finde sie besser
als ich befürchtet habe.
Klar filtern sie nicht so stark wie ein Aktivkohlefilter, aber der Rauch ist doch deutlich trockener und milder als oFi.
Ob jetzt mehr Geschmack durchkommt als mit A-Kohle-Filter wage ich noch nicht zu beuteilen, da werde ich noch
ein bisschen testen (mit anderen Tabaken / Pfeifen).

Ich glaube aber nicht, dass sie bei mir die A-Kohle-Filter vollständig ersetzen werden.

Jetzt experimentiere ich erst mal mit der besten Reinigungsmethode für die Filter. Reinem Wasser traue ich dann
doch nicht die besten Ergebnisse zu.

Gruß, Axel

PipeAJ

RE: Keramikfilter

#31 von Wuchtbrumme ( gelöscht ) , 13.08.2009 14:21

Hallo Axel,

wer behauptet, der Keramikfilter würde den Aktivkohlefilter ersetzen, sagt nicht ganz die Wahrheit.
Der Rauch ich trockener, als oFi, ganz klar.
Der Keramikfilter lässt den Tabakgeschmack meiner Meinung nach komplett ungefiltert durch.
Lediglich Kondensat und Nikotin wird aufgehalten.
Der Filter riecht nach Gebrauch ja auch stark nach Nikotin.
Bei oFi Pfeifen verwende ich Meerschaum Granulat, dass ich in den Pfeifenkopf vor die Bohrung platziere.
Bei miFi Pfeifen verwende ich Keramikfilter. Ich merke keinen Unterschied.
Bin auf deine weiteren Erfahrungen der Keramikfilter mega gespannt.

Lieben Gruß, und gut rauch,

Rita

Wuchtbrumme

RE: Keramikfilter

#32 von PipeAJ ( gelöscht ) , 31.08.2009 21:11

Hallo Zusammen,

ich habe jetzt ein bisschen mit den Keramikfiltern rumexperimentiert und komme zu dem Schluss: durchaus brauchbar!
Kondensat wird m. E. nach sehr gut aufgenommen, mitunter sogar besser als von A-Kohlefiltern. Jedenfalls sind die Dinger
nach dem Rauchen augenscheinlich trocken.
Auch funktioniert die Reinigung mit Wasser erstaunlich gut. 1-2 Tage in Wasser eingelegt und dann einige Tage liegen gelassen zum
Trocknen, danach riechen sie fast gar nicht mehr. Und wenn sie nach vielen Rauchvorgängen doch mal muffeln sollten, bleibt
ja immer noch der Bunsenbrenner.
Auf jeden Fall besser, als alle meinen Bedenken!!

Am Rodgaustammtisch darf gerne mal probiert werden.

Gruß, Axel

PipeAJ

RE: Keramikfilter

#33 von Arno , 31.08.2009 21:15

Hallo Axel,

da haben wir uns andernorts schon so den Kopf zerbrochen, ein Walle ging gleich in die Werkstatt und bastelte den wiederverwendbaren Filter aus Bruyere, Beiträge flogen nur so um die Ohren - und dann war alles umsonst, die Lösung kann ja manchmal so einfach sein....

...ich bin auf eine Inaugenscheinnahme sehr gespannt.

Zufall, dasss André gerade hier angekommen ist....? Vielleicht reizt ihn das Thema ja auch!


Gruss Arno



www.verbilligen.de

 
Arno
Beiträge: 13.559
Registriert am: 23.10.2008


RE: Keramikfilter

#34 von PipeAJ ( gelöscht ) , 31.08.2009 21:29

Hallo Arno,

bei daft wird auch gerade über die Keramikfilter diskutiert:
http://groups.google.de/group/de.alt.fan...fe43bb6b8?hl=de#
Bin dort nicht angemeldet, vielleicht kannst Du in daft mal einen Link auf den Thread legen...

Ja, die Andrè-Pfeifen haben auch gerade mein Interesse geweckt - werde ihm mal kontaktieren

Gruß, Axel

PipeAJ

RE: Keramikfilter

#35 von André ( gelöscht ) , 31.08.2009 21:32

Solltet Ihr mich meinen . Auf dieses Thema bin ich auch schon gestoßen. Einen absoluten Vorteil hätte der Keramikfilter (habe ihn noch nicht benutzt) ich muß ihn nicht wegschmeißen. Er ist wiederverwendbar. Würden zu meinen Keramikpfeifen absolut passen. Meine Pfeifen haben bisher alle 9 mm Filter.

Euer André

André
zuletzt bearbeitet 31.08.2009 21:33 | Top

RE: Keramikfilter

#36 von Arno , 13.10.2009 18:02

Hallo Axel, Forum,

heute gibt es in der NG daft einen Testbericht von Winfried, den ich gerne empfehle.

http://groups.google.de/group/de.alt.fan...4cc4c320deca2f2


Gruss Arno



www.verbilligen.de

 
Arno
Beiträge: 13.559
Registriert am: 23.10.2008


   

Pfeifentasche
Tscheche...mal anders.

nach oben
nach oben



PipeSmoke Ring
Provided by: Spiderlinks.Org
Ringmaster:  Jack Tompkins
Site Owner:  Arno Vogt
Ring Home:  http://www.jack-tompkins.com/Pipes
Join:  PipeSmoke Ring
PREVIOUS : NEXT : RANDOM : SITE-LIST

.adobbreit { background-color: #e1eff7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_c4dbf5-bottom_e1eff7.png");background-repeat: repeat-x; }.nadmsg { background-color: #e1eff7; border:1px solid #12A3EB !important;}.adsseite { background-color: #e1eff7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_c4dbf5-bottom_e1eff7.png");background-repeat: repeat-x; } }
Pipe Lover's Ring
Provided by: The Affiliate Group
Ringmaster: R. Emerick
Site Owner: Arno Vogt
Ring Home: http://www.pipeloversring.com&...lt;tr>Join: Pipe Lover's Ring
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de