Auf Facebook teilen Newsticker

B.R.O.S.

#1 von Gerrit Jan ( gelöscht ) , 03.04.2009 21:37

DAS PROJEKT:

Durch die Bündelung und Kombination der spezifischen Fähigkeiten, Erfahrungen und Spezialkenntnisse jedes einzelnen der drei Rebels entstehen Pfeifen bester Fertigungsqualität und herausragender Exklusivität. Die Produkte werden arbeitsteilig hergestellt, wobei in der Regel Roger Wallenstein für die Shapes, Oliver Camphausen und Axel Glasner für das Finish zuständig sind. Es wird ausschließlich beste Plateau-Ware aus Italien eingesetzt, die Mundstücke sind aus Ebonit oder Cumberland, die Pfeifen werden ausschließlich ohne Filterbohrung angeboten. Da lediglich weitestgehend fehlerfreies, schön gemasertes Holz verarbeitet wird, ist ein Grading-System entbehrlich. Die Pfeifen werden im einheitlichen Spezial-Farbton (B.R.O.S.-Gold) angeboten und mit einem aufwändigen, dauerhaften Glanz-Finish versehen.

Lobende Wörte spricht da der Pfeifenkonsular aus Wien. The Bonny.Rebels.Of.Shape. Sehen wir uns nur die Pfeifen an....


By Laafke


By Laafke




By Laafke

http://www.pfeifenkonsulat.at/shop/index.php?s=50

Ladies, lock up your Gentlemen, the B.R.O.S are here!!

Gerrit Jan
zuletzt bearbeitet 08.07.2009 20:29 | Top

RE: B.R.O.S.

#2 von Arno , 03.04.2009 21:44

Es war schon immer mein Wunsch, das diese Jungs das Projekt mal irgendwo ganz gross placieren.

Eine geniale Ergänzung der Stärken und Minimierung der Schwächen, frei nach dem alten Verkaufstrainerspruch:

Stärken stärken - und
Schwächen schwächen.

Für mich eigentlich ein Zukunftsprojekt, wofür der Markt allerdings noch nicht reif genug ist.

Und alle drei sind leider keine Vertriebsclowns und -maschinen. Das kann leider keiner von den beteiligten machern - welshalb wir uns jetzt hier gerne zur Verfügung stellen würden.

In diesem Sinne.


Gruss Arno



www.verbilligen.de

 
Arno
Beiträge: 13.560
Registriert am: 23.10.2008

zuletzt bearbeitet 03.04.2009 | Top

RE: B.R.O.S.

#3 von Gerd ( gelöscht ) , 03.04.2009 22:52

Hallo Arno,

ich habe sogar eine B.R.O.S. bei Falkum in Miltenberg gesehen. Die verkauft Walle, wenn ich ihn richtig verstanden habe, direkt an Pfeifenhändler, wenn auch noch mit mäßigem Erfolg.

Aber vielleicht kann Walle sich ja mal hier direkt zum Projekt äußern.

Gerd

RE: B.R.O.S.

#4 von Gerrit Jan ( gelöscht ) , 03.04.2009 23:07

Das war meine Frage auch, es kam mir vor das dieses Projekt (so wie die sVen pfeifen von Baff?+Pfeifenkonsulat) exclusiv vermarktet werden sollten. Naja, wir wissen das die Forengötter genau wie JesusChristi wiederkommen (Amen!) nur wissen wir nicht wann. Bleibt nur die Frage ob uns dieses Mirakel Jenseits erklär wirdt?? Das auch müssen wir Glaubig abwarten....

Gerrit Jan

RE: B.R.O.S.

#5 von Hufi ( gelöscht ) , 04.04.2009 00:16

Hallo

Auch wenn ich wieder anecke
400 sind auch ein stolzer Preis...
MfG Hufi

Hufi

RE: B.R.O.S.

#6 von Gerrit Jan ( gelöscht ) , 04.04.2009 06:22

Dat bin ich dir einverstanden. Aber dies sind Pfeifen worauf/womit Deutschland stolz sein kann/darf. Wieso darf eine Däne die 400 doch bekommen für seine harte Arbeit und die Jungs nicht?? Wenn ich mich dass heute nacht noch Mal überdacht habe: mann verkauft heute nicht "nur" eine Pfeife. Nein, mann verkauft ne Idee. Kerl was ist das schwierig in ne Fremdsprache. Es muss (hoffe ich so verlaufen... eine Fremdkunde kommt beim PfeifenKONSULAT in Wien und bittet um eine Pfeife (alles sehr höflich) Thomas nimmt ihm mit zum GEHEIMNkabinett und zaubert eine 100% perfekte Winslow AAA vor. Der Fremkunde guckt Thomas an und sagt: I ordered a pipe (er meint B.R.O.S) not just a piece of bruyere. Das Hufi, heisst Leidenschaft. Wenn die Jungs das verwesenlichen können haben sie den Streit um Marktgewinn gewonnen. Meine Meinung nach hat B.R.O.S das potenz in sich. Sonst werden sie nicht so prominent bei Thomas Angeboten. B.R.O.S ist anderenorts auch schon vorgestellt.... lassen wir Zeit nehmen und abwarten. B.R.O.S hat es, ist es. Jungs, Klasse!

Gerrit Jan

RE: B.R.O.S.

#7 von Walle ( gelöscht ) , 04.04.2009 10:32

Moin Leute!

Zunächst schönen Dank für die lobende Erwähnung; können wir gebrauchen, und das Projekt ist es ja auch wert, sag ich jetzt mal. In aller Bescheidenheit, versteht sich ...

Ich verrate Euch jetzt mal was:

Wallenstein investiert den Klotz und macht das Shape. Zeigen sich Spots oder ene langweilige Maserung, wandert das Teil in den Ofen oder wird zur Wallenstein. Dann verschachtelt/pfriemelt Wallenstein passendes Ebonit an den Klotz und schleift das Elaborat bis 180er Papier. Sodann geht der Rohling auf die Reise. Entwerder mit DHL nach Wuppertal oder per Boten nach Olk, wobei bei letzterer Vesandvariante dem Boten als Lohn immerhin ein paar gekühlte Bitburger Stubbis gewiss sind. Dafür kriegt Wallenstein, wenn der fertige Nuckel verkauft ist, 100€.

In Wuppertal respektive Olk bearbeiten Camphausen respektive Glasner den Rohling bis zur Verkaufsreife weiter: Schleifen, beizen, schleifen, beizen, schleifen, beizen, Wallenstein verfluchen, abpolieren, beizen, abpolieren, beizen, polieren, polieren, polieren, Mundstück bauen, Wallenstein den baldigen, qualvollen Tod wünschen usw. bis der Nuckel endlich fertig ist. Dafür bekommen Camphausen respektive Glasner, wenn der Nuckel verkauft ist, 100€ Schmerzensgeld.

Ohne die Einschaltung eines Großhändlers wird versucht, die Teile an einen Händler zu veräußern. Nimmt er was, kalkuliert er mit einer Gewinnspanne von mindestens 100%. Das ist üblich und muss auch so sein. Deshalb kosten Nuckel von B.R.O.S. mindestens 400€. Das ist nicht eben wenig, zugegeben, aber gerecht, oder?

Wo ist B.R.O.S. erhältlich?

Deutschland: Falkum, Miltenberg
Österreich (exclusiv für die Alpenrepublik): Pfeifenkonsulat, Wien
Japan: Tsuge, Tokio

Das ist nicht eben viel, zugegeben, aber ein Anfang. Danken müssen wir den mutigen Händlern, die sich getraut haben, sich mit den Bonny Rebels einzulassen. Hoffentlich kommen noch einige dazu. Abgeblitzt sind die Rebels oft genug. Das soll sich ändern. Anfragen liegen vor.

Cheerio!
Walle

Walle

RE: B.R.O.S.

#8 von Thomas Behrend ( gelöscht ) , 04.04.2009 11:10

Zitat von Walle


. . . Nimmt er was, kalkuliert er mit einer Gewinnspanne von mindestens 100%. Das ist üblich und muss auch so sein. Deshalb kosten Nuckel von B.R.O.S. mindestens 400€. Das ist nicht eben wenig, zugegeben, aber gerecht, oder?

Cheerio!
Walle


Hallo Walle,

Du solltest es schon auch richtig erklären. Wenn Du den Nuckel für 200 Euro an den Händler verkaufst, kommen erst mal 19% MwSt. dazu. Wenn der Händler dann endlich einen Kunden gefunden hat, der 400 Euro für das Teil bezahlt, gehen 19% MwSt. an das Finanzamt. Eine Gewinnspanne von 100% ist gar nicht möglich. Selbst wenn Du die Piepen dem Händler schenken würdest, wäre der Brutto-Gewinn nur 84,03 % nach Abzug der MwSt.

Denk mal darüber nach . . .


Viele Grüße

Thomas

Thomas Behrend

RE: B.R.O.S.

#9 von Gerrit Jan ( gelöscht ) , 04.04.2009 12:16

Hallo Walle,

Kommt, nicht lachen, Holland im Frage?? Ich denke dann zB an P.C.J Hajenius in Amsterdam. Oder Antwerpen (BE). Antwerpen hat ein Pfeiferauchersclub wo Winslow C, B und A und Specials verkauft werden, nicht mit 20 Stück in einmal... aber meind Freund, usw, usw, kalkuliert diese Zielgruppe immer ein beim Auswählen in Frankfurt und Dortmund...

Gerrit Jan

RE: B.R.O.S.

#10 von Walle ( gelöscht ) , 04.04.2009 14:24

Momentchen, Thomas!

ICH führe 19% ab - der Händler kriegt sie als Vorsteuer wieder ... Aber lassen wir dieses leidige Thema!

@GJ: Wir sind keine Rassisten, verpickern die Nuckel an die, die sie haben wollen. Sogar an Belgier und Kaaskopjes. Mach halt ein bisschen Reklame in NL und B, bitte.

Cheerio!
Walle

Walle

RE: B.R.O.S.

#11 von Gerrit Jan ( gelöscht ) , 04.04.2009 20:02

@ Walle Also dann vermute ich das ich ein vielleicht 2 Kandidaten habe.... werde das am Montag mal Vorschlagen.... wenn ich nachdenke über den Match zwischen Macher und Händler.... dann muss das wohl klappen....

Gerrit Jan
zuletzt bearbeitet 04.04.2009 20:02 | Top

RE: B.R.O.S.

#12 von Thomas Behrend ( gelöscht ) , 04.04.2009 20:09

Hallo Walle,

Zitat von Walle
Momentchen, Thomas!

... Aber lassen wir dieses leidige Thema!

Cheerio!
Walle


OK, dann fang dieses leidige Thema doch bitte nicht an . . .

Viele Grüße

Thomas

Thomas Behrend

RE: B.R.O.S.

#13 von Hufi ( gelöscht ) , 05.04.2009 09:50

Guten Morgen
Angemerkt.......
Ich finde das Shape von Walle geil,besonders seine Penisvariante

Nur Kunden die "Diese Pfeifen geil finden haben nicht die 400 Tacken,jedenfalls in Mecklenburg.....

GJ: Ich kaufe keine Pfeife für mich über 200 Euro,darum sind von meinen persönlich berauchten 90% Estates.

Schönen Sonntag
Michael/Hufi

Hufi

RE: B.R.O.S.

#14 von beschlo ( gelöscht ) , 05.04.2009 10:51

Hallo Walle,

Du schreibst, "Ohne die Einschaltung eines Großhändlers wird versucht, die Teile an einen Händler zu veräußern."
Wie sieht es denn aus - verkauft ihr die auch direkt an Endkunden - sagen wir mal zu 260.--€ das Stück - oder müsst ihr über den Handel gehen?
Ich denkemal, zu einem fairen Preis findet ihr hier im Forum sicher den ein oder anderen, der interessiert ist....

beschlo

RE: B.R.O.S.

#15 von Gerrit Jan ( gelöscht ) , 05.04.2009 13:10

Hallo Hufi,

Tja, jeder hat seine Schmerzgrenz...ist gleich so diskutabel wie Geschmack..oder gelle??

@ Bernd, Leider funktioniert das mE nicht ganz genau soooooo.... aber in Mathematik war ich immer ne Null...

Gerrit Jan

RE: B.R.O.S.

#16 von Walle ( gelöscht ) , 05.04.2009 17:13

Moin Bernd!

Ja, schön wärs ja. Aber was glaubst Du, was dann der Händler mit uns macht?
Also müssen auch wir den Ladenpreis nehmen. Täten wir freilich gern, da doppelter Profit für uns.

Nachdem Axel inzwischen sehr ordentlich sandstrahlt, haben wir heute beschlossen, auch solche Nuckel herzustellen. Ich habe schon zwei angefangen. Das wird sicher eine nicht unwesentlich preisgünstigere Alternative.

Cheerio!
Walle

Walle

RE: B.R.O.S.

#17 von Arno , 05.04.2009 17:36

Hi Walle,

mir geht es jetzt mal nicht um den Preis.

Es geht mir auch wiedermal nicht um die Preisdiskussion. Mir geht es bisher nur darum, dass kein I-Net-händler bereit ist, die pfeifen aufzunehmen.

Dies wäre ja der erste Weg gewesen. Diese Fehlanzeige muss aber mal betrachtet werden - warum hat das nicht geklappt? Gerade ihr 3, mit den Kontakten aus den Messen und Shows - und kein entsprechender Händler? Woran liegt das?

Ich glaube, Euer marketing ist für die Katz und die Bemerkungen zur Preisspanne für den Händler ist nicht nur für die Katz'. Die ist jetzt offen auf'm Tisch - wer will das denn?

Sorry, von Marketing habt ihr alle Drei keine Ahnung. Ich vielleicht auch nicht, o.k. - aber so geht's gerade nicht. Tolles Produkt - und Deppen im Vertrieb, das geht eben auch nicht. Leute, Vertriebspartener, in die Eier treten - bevor sie einen raushauen ist immer tötlich. Muss man nicht machen.


Gruss Arno



www.verbilligen.de

 
Arno
Beiträge: 13.560
Registriert am: 23.10.2008


RE: B.R.O.S.

#18 von Gerrit Jan ( gelöscht ) , 08.07.2009 20:24

Moin Walle, andere Interessierte,

Wie lauft es jetzt mit B.R.O.S..... ?? Was die Werbung betrifft... ich "transportiere" täglich 2x Zeitungen durch die Stadt. Mit meine Kronan:



Da habe ich eine schwarze Kiste montiert... also gibt es 3 Seiten für Werbung. Die Namen vom website und B.R.O.S sind kein Problem, nur Logo's sind schwierig.....

Gerrit Jan
zuletzt bearbeitet 08.07.2009 20:42 | Top

RE: B.R.O.S.

#19 von Arno , 08.07.2009 20:34

Hi GJ,

ich glaube, das Projekt ist erstmal "gestorben".... ...ich habe jedenfalls nichts mehr davon gehört.

Aber ein feines Fahrrad! Für mich fehlt der Motor, aber das Konzept ist gut für Einkaufen...


Gruss Arno



www.verbilligen.de

 
Arno
Beiträge: 13.560
Registriert am: 23.10.2008


RE: B.R.O.S.

#20 von Gerrit Jan ( gelöscht ) , 08.07.2009 20:49

Hallo Arno,

Das ist die Kronan Lastenfahrer. Entwürf: Michael Kemper, von Filibus, Deutschland. Die Kronan wird mbW nicht mehr verkauft aber ein ganz ähnliche Model von Filibus gibt es noch.

Gerrit Jan

RE: B.R.O.S.

#21 von Wuchtbrumme ( gelöscht ) , 09.07.2009 06:23

Hallo Freunde des Genusses,

ich gehöre nun wirklich nicht zu den Grossverdienern. Aber ich habe gelernt, dass Billigkauf oft Teuerkauf ist.
Ich habe in letzter Zeit einiges gelernt. ich werde in Zukunft nicht mehr so viele Pfeifen kaufen, wie in der Vergangenheit.
Erstens kann ich immer nur eine rauchen, ausserdem habe ich nur begrenzt Platz zur Lagerung.
Ich werde in Zukunft nur noch ganz gut ausgesuchte Pfeifen kaufen, dessen Macher ich auch persönlich kennenlernen durfte.
Dadurch wird die Beziehung zur Pfeife auch anders.
Ich habe mir gestern ein Old Boy Pfeifenfeuerzeug gekauft. Streichhölzer habe ich nun lange genug benutzt, bei leichtem Wind habe ich einen ganzen Baum an Streichhölzern gebraucht. Der Luxus kehrt bei mir ein.
Aber nun ist erst mal wieder sparen angesagt.
Allerdings werde ich mal auf den Seiten von Falcum vorbeischau`n, die B.R.O.S. interessieren mich ja mal sehr.

Lieben Gruß,

Rita

Wuchtbrumme

RE: B.R.O.S.

#22 von Gerrit Jan ( gelöscht ) , 09.07.2009 17:41

Wenn das Projekt nicht mehr existiert dann tut mir das sehr Leid.... Dann muss ich wohl Kleinkredit bei Thomas anfragen und mir doch eine sicheren.... es scheiint opus moderandi zu sein das Pfeifenmacher sich beschweren das sie sich ihre eigene Pfeifen nicht leisten können... wie sollen wir eiinfache Otto Normalverbraucher das denn schaffen

Gerrit Jan
zuletzt bearbeitet 09.07.2009 17:44 | Top

RE: B.R.O.S.

#23 von Walle ( gelöscht ) , 10.07.2009 11:32

Moin GJ, Leute!

Das Projekt ist NICHT gestorben. Es ruht nur momentan ein wenig. Neuheiten vorzustellen, hat nur bei größeren Chargen Sinn. Seid sicher: Die kommen!

Cheerio!
Walle

Walle

RE: B.R.O.S.

#24 von Arno , 19.09.2009 17:30

Ein bischen was findet sich immer.

Bezugsquelle: http://www.falkum.de/Produkte/Pfeifen/BROS.html

Zitat: "BROS Hand Made

Ein High Grade von Roger Wallenstein, ohne Fehler. Besonders bemerkenswert ist die Verteilung der Maserung über den Pfeifenkorpus. Die beiden Seitenflächen sowie der Pfeifenrücken werden von einer außerordentlich schönen Flame Grain durchzogen. Das bemerkenswerte daran ist, daß der "Pfeifenbug" (Frontfläche) großflächig Birdeye-Maserung zeigt. Fast ein Kuriosum."


Gruss Arno



www.verbilligen.de

Angefügte Bilder:
bros.jpg  
 
Arno
Beiträge: 13.560
Registriert am: 23.10.2008


RE: B.R.O.S.

#25 von Arno , 21.09.2009 18:11

Hallo Forum,

auch hier gibt es noch einige: http://www.pfeifenkonsulat.at/shop/index.php?k=186


Gruss Arno



www.verbilligen.de

Angefügte Bilder:
878_1.jpg   879_1.jpg   881_1.jpg  
 
Arno
Beiträge: 13.560
Registriert am: 23.10.2008


   

Axel Reichert
Baiano Art (Rudolph Apelt)

nach oben
nach oben



PipeSmoke Ring
Provided by: Spiderlinks.Org
Ringmaster:  Jack Tompkins
Site Owner:  Arno Vogt
Ring Home:  http://www.jack-tompkins.com/Pipes
Join:  PipeSmoke Ring
PREVIOUS : NEXT : RANDOM : SITE-LIST

.adobbreit { background-color: #e1eff7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_c4dbf5-bottom_e1eff7.png");background-repeat: repeat-x; }.nadmsg { background-color: #e1eff7; border:1px solid #12A3EB !important;}.adsseite { background-color: #e1eff7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_c4dbf5-bottom_e1eff7.png");background-repeat: repeat-x; } }
Pipe Lover's Ring
Provided by: The Affiliate Group
Ringmaster: R. Emerick
Site Owner: Arno Vogt
Ring Home: http://www.pipeloversring.com&...lt;tr>Join: Pipe Lover's Ring
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de