Auf Facebook teilen Newsticker

RE: Wer verbrach diese Monster??

#26 von Gerrit Jan ( gelöscht ) , 07.04.2009 22:37


Nur so bei der Weg... heute habe ich die Beitrage über Graffiti und B.R.O.S gezeigt an eine Freundin. Ihr Mann ist Kúnstler und raucht pfeife. Zigaretten kann er nicht bezahlen,,...

Sie hat sich die Pfeifen besonders gut angeschaut. wir haben dann noch mal eben die blue-lobster website angeklickt.....da war es Bingo. Sie kónnte sich sehr gut vorstellen dass ihr Mann sein Tabak geniessen konnte aus so
eine "organische" pfeife ..so wie sie es sagte.
Also potenzielle Kunden finden wir vielleicht auch bei Künstler.....

Gerrit Jan
zuletzt bearbeitet 07.04.2009 22:38 | Top

RE: Wer verbrach diese Monster??

#27 von Arno , 07.04.2009 22:52

Zitat von Walle
... predigte St. Konfusius, der bekennende Grobmotoriker.

Peter, halte dIch bei so was doch einfach raus!

Cheerio
Walle



Hi Walle,

was juckt's die deutsche eiche - aber Peter L. ist nicht die Sau, die sich wetzt.

Ich kenne die Verkaufszahlen von Peter aus den ersten drei Monaten im jahr - das machen andere nicht in 12 Monaten.

Den Grobmotoriker kann ich ja stehenlassen - da kann man drüber lachen. Jedenfalls hat Peter kein Vertriebsproblem.

Und am ende der Vertriebsprobleme steht ja auch die Frage, ob man Scheisse so lange lutschen kann, bis es nach Bonbon schmeckt.
BROS scheint ein Image und Vertriebsproblem zu sein, Punkt.de

Eine neue Marke in einem gesättigten Markt zu etablieren - in dem 130 leute PL-Pfeifen kaufen können, ist sicher nicht einfach - aber kein zähnefletschendes Beissprogramm, für die Unterhaltungsmedien.

Dummerweise habe ich noch nie erlebt, das ich eine PL verkaufen musste - im Gegenteil, die waren hier schneller weg, als ich was dazu hätte sagen können.


Aber ich würde mir schon wünschen, dass maan einfach mal 25 Stück mit Trallala und Musik über ebay-International schiesst. Egal, was bei rauskommt. Dann sollte man die Besucherzahlen und Gebotszahlen analysieren - Gebotsgrenzen mal austesten und filtern.... ...da gibts schon einiges zu tun.

Und wenn PL sich raushalten soll - ich hab auf meine Fragen noch keine antworten bekommen. Auf jemanden zu schimpfen, der es für sich und seine ansprüche gepackt hat zu schimpfen, nur weil man selber nicht über den Rand pissen kann - ist auch nicht schickie....


Gruss Arno



www.verbilligen.de

 
Arno
Beiträge: 13.560
Registriert am: 23.10.2008


RE: Wer verbrach diese Monster??

#28 von Walle ( gelöscht ) , 08.04.2009 10:53

Moin Arno!

Meine Äußerung tut mir leid.

@Peter: Entschuldigung!

Mir ist nur einmal mehr diese oberlehrerhafte Attitüde auf den Keks gegangen. Schließlich schreibe ich ja auch nicht: „Peter, bleib bei Deinen geflügelten Jahresendfiguren!“

Ich entschuldige mich trotzdem für meinen spontanen Unmutsausbruch, denn: Immerhin kann er Pfeifen bauen. Wie über – fast – alles kann man auch über diese Artefakte streiten, aber bitte: er macht sie halt und er verkauft sie auch. Dabei sind die von Dir immer wieder gebetsmühlenartig ins Feld geführten geheimnisumwitterten Verkaufszahlen völlig nichts sagend. Wenn eine handgemachte Pfeife so viel kostet, wie eine Dose guten Tabaks, dann ist das immer eine bestens funktionierende Marketing-Idee, allerdings keine besonders originelle, so schaffen Aldi und Lidl auch. Für mich steht der Umstand im Vordergrund, dass er sie macht. Also nicht nur drüber redet oder theoretisiert, sondern unverdrossen macht. Damit ist seine Leistung ganz wesentlich höher einzuschätzen als die derjenigen, die bestenfalls Mundstücke polieren oder Einrauchpaste rauskratzen können, sich aber trotzdem in Foren oder sonst wo als ausgewiesene Experten und Lordsiegelbewahrer des „einzig wahren Pfeifenbaus“ gerieren zu können vermeinen, Urteile fällen und Noten verteilen. Ohne jeden Dunst. Aus Frust darüber, dass sie eins eben nicht können: Pfeifen bauen.

Das wollte ich mal loswerden.

Cheerio!
Walle

Walle

RE: Wer verbrach diese Monster??

#29 von Gerrit Jan ( gelöscht ) , 08.04.2009 11:19



Godverdomme, Ruprecht... Klasse. Ich hab jetzt Gansenhaut. Also doch ein richtiger Seerauber... mir fehlen die Worte.

Ich habe mich Arno's worte mal gelesen.... und da fiel mir nur ein... Walle und Peter tanzen.... auf verschieden Hochzeiten.

Jungs...klasse. Respekt Walle.





darf ich bitte Flaschenpfand zurück.....

Bennie soll sagen: Noo swing ik wehr...

Gerrit Jan

RE: Wer verbrach diese Monster??

#30 von PL ( gelöscht ) , 08.04.2009 21:01

In Antwort auf:
Peter, halte dIch bei so was doch einfach raus!
meint Walle. Genau das habe ich mir bei Deinen Statement zu meinen Beiträgen schon soooo oft gewünscht. (Cavalier, Ruhlaer usw...)



Lieber Walle

ich will eigentlich nichts anderes gesagt haben, daß ein ausgefallenes shape schon ok ist, falls mal ein brillanter Macher dahintersteht. Und dafür gibt es zwar ganz wenige, aber doch präsente Beispiele - einige Russen. Weshalb bist Du dann so aufgeregt? Wenn wir gegenseitig unsere Machwerke ein wenig inddiskutabel finden, ist das doch in Ordnung und wird unsere Fans nicht abhalten, die Schränke damit zu füllen- oder?
Wie Du es hältst, weiß ich nicht- ich aber ziehe mein Ding durch, unabhängig davon, was Gönner oder Mißgönner dazu sagen. Also baue ich, was mir in den Sinn kommt, Ruhlaer Repliken oder Kettensägen/Axt Modelle. Und wenn ich mich bei Dir umsehe, sind wir doch mit der Wahl der Werkzeuge gar nicht sooo weit auseinander.

Nochwas, lieber Walle: mich in die Aldi-Ecken stecken zu wollen, mag zwar ganz witzig klingen und ist auch amüsant- aber geht ins Leere -vergiß nicht, daß ich keinen Händler und Zwischenhändler und was weiiß ich für Mitesser mit zusammen über 100% Verkaufspreisanteil in der Vertriebsreihe habe. Ich kenne die Verkaufspreise für Pfeifen beim Händler und weiß, was dem Macher nach Abzug der Provisionen oder durch den Verkauf an den Händler übrigbleibt. Beneiden tue ich Euch deshalb nicht - das ist ohne Ironie gesagt.

liebe Grüße
Peter

PL
zuletzt bearbeitet 08.04.2009 21:20 | Top

RE: Wer verbrach diese Monster??

#31 von Gerrit Jan ( gelöscht ) , 15.06.2009 22:28





Marty Pulvers hat die orange/gelbe Graffiti innerhalb weniger Stunden verkauft - an einen Kunden, der sonst ausschließlich konservative Shapes kauft!

Also Liebhaber dieser Monster gibt es offensichtlich doch, denn auch ein zweite Walle ist bereits reserviert.
Die Pfeifen die man beim Pfeifenkonsulat noch kaufen kann sind weniger als die schon verkauft sind...

Und meistens, zumindenst bei uns, wird ein Künstler erkannt und berühmt wenn er verstorben ist....
Also, Walle, wie alt bist Du schon???? (achtung ironie)

Gerrit Jan

RE: Wer verbrach diese Monster??

#32 von Arno , 17.06.2009 21:05

Es ist immer toll zu sehen, was da entsteht.
Gut, die hätte ich jetzt nicht für mich okkupiert - aber ich bin ja sowieso ein hoffnungsloser Fall.

Mich würde mal eine neue Serie/Linie von ihm freuen. Walles Interpretation einer Schlange, eines Reptils oder der Insekten würde mich sehr interessieren. er hat halt das Auge für sowas.

Aber eine "Schlange" von Walle würde sicher anders aussehen - einfach anders!


Gruss Arno



www.verbilligen.de

 
Arno
Beiträge: 13.560
Registriert am: 23.10.2008


RE: Wer verbrach diese Monster??

#33 von Gerrit Jan ( gelöscht ) , 17.06.2009 21:32



Wieso fällt mir bei Deiner Vorschlag spontan der song von The Tubes "White punks on Dope" ein??

http://www.youtube.com/watch?v=kP8nGNbk7oQ

Ich kenne das Nummer nur von Nina Hagen ...TV-Glotzer...


http://www.youtube.com/watch?v=LW6i3YQmONM

und die Nina war mit Herman Brood verheiratet, Herman war neben Musiker auch Maler....



seine Graffiti-gemälde sind wohl (un)bekannt ins Ausland... und Graffiti heisst die Serie von Walle.... Walle hat ne neue Farbe... Lila heisst auf english Purple... Deep Purple war die Gruppe mit den song Smoke on the Water...das hat David Coverdale gesungen... David Coverdale... formierte die Gruppe Whitesnake... und so soll dann die Pfeife aussehen.. eine Weisse Schlange...

Nur so meine Gedanken...

Gerrit Jan

RE: Wer verbrach diese Monster??

#34 von Gerrit Jan ( gelöscht ) , 17.06.2009 21:49

Übrigens hatte die Nina weisse Haare..... und ne Giftkröte war es....



laut hören sagen....

Also, ne Weisse Schlange soll es sein....

Gerrit Jan

RE: Wer verbrach diese Monster??

#35 von Wuchtbrumme ( gelöscht ) , 06.07.2009 19:46

Hallo Freunde des Genusses,

am Wochenende war ich in Aachen. Natürlich war ich im Pfeifenstudio am Neumarkt, bei Dieter Jurewicz. Leider hat er keine Pfeifen von Walle, aber immerhin hat er von ihm gehört. Bei Schneiderwind kennt man noch nicht mal seinen Namen. Ich finde das mehr als traurig.
Als ich gestern zurück in Hannover war, bin ich durch die Luisenstrasse gegangen, Richtung Kröpcke. Dort habe ich, wie immer, wenn ich dort vorbei komme, ins Schaufenster von Mühlhausen geschaut. Dort lagen sehr gut sichtbar 5 bis 6 Wallensten Pfeifen. Ich habe mich richtig gefreut und habe mich auch schon in 2 verliebt.
Mal sehen,....

Lieben Gruß und ein gutes Nächtle,

Rita

Wuchtbrumme

RE: Wer verbrach diese Monster??

#36 von Gerrit Jan ( gelöscht ) , 06.07.2009 20:06

Liebe Rita,

Thomas S. aus W. hatte die "W" auf die Lager. Die hab ich aber nur 1 a 2 Stunden online gesehen. Da war sie verkauft. Mir gefallt aus dieser Reihe diesse am beste:


By Laafke

Wohin die aber verschwunden ist.....

Meine Ironaut hat seine Reise angefangen... ETA wird wohl Mittwoch oder Donnerstag sein....

Thomas hat mich schon gewarnt...

"Na dann mache ich das Juwel schon mal versandfertig!
Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Freude mit Deiner neuen und ersten Walle! Vielleicht wird es der Anfang einer neuen Liebesbeziehung ;-))"



Gerrit Jan

RE: Wer verbrach diese Monster??

#37 von Wuchtbrumme ( gelöscht ) , 07.07.2009 05:23

Guten Morgrn Gerrit-Jan,

der Mann weiß, wovon er spricht. Du kannst tatsächlich von eiener Beziehung sprechen.
Ich lieben meine Walle auch sehr. Wenn ich sie in der Öffentlichkeit rauche, ernte ich meistens skeptische oder unglaubwürdige Blicke.
Das zeigt mir jedesmal, dass für die meisten Menschen doch nur die klassischen Pfeifenformen akzeptieren.
Selbst wenn ein Mann am Nachbartisch eine klassische Bent raucht, und ich die Walle zwischen den Kiemen habe,
sind die Blicke eher verachtend. Das finde ich schon traurig, macht meinem Ego aber nichts.
Ist für mich ein klares Zeichen, mehr von diesen tollen Pfeifen zeigen zu müssen, damit eine Akzeptanz entsteht.

Schönen Tag und lieben Gruß. Viel Spaß, wenn sie dann kommt. Dauert ja nicht mehr lange.

Rita

Wuchtbrumme

   

Frivoler Freiform, sandgestrahlt.
Weisse Pfeife....

nach oben
nach oben



PipeSmoke Ring
Provided by: Spiderlinks.Org
Ringmaster:  Jack Tompkins
Site Owner:  Arno Vogt
Ring Home:  http://www.jack-tompkins.com/Pipes
Join:  PipeSmoke Ring
PREVIOUS : NEXT : RANDOM : SITE-LIST

Pipe Lover's Ring
Provided by: The Affiliate Group
Ringmaster: R. Emerick
Site Owner: Arno Vogt
Ring Home: http://www.pipeloversring.com&...lt;tr>Join: Pipe Lover's Ring
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de