Auf Facebook teilen Newsticker

Holländischer Tabake (3)

#1 von Gerrit Jan ( gelöscht ) , 03.04.2009 08:16

In dieser Teil möchte ich euch gerne die letzte grosse Marke Cavendish vorstellen.
Vorher aber ein weniges über das Tabaksverfahren in Holland. Damals, reden wir von anfang 60er vjh, und reden wir von Drehtabak, feinschnitt, gab es drei Hauptrolspieler. Niemeijer, Douwe Egberts und van Nelle. (van Rossem spielte in meinem Jugend keine Rolle mehr...). Niemeijer mit Samson und Javaanse Jongens, DE mit Drum und van Nelle mit Van Nelle zwaar.
Die verháltnisse zwischen den raucher waren genauso wie beim Fussball, ob mann liebte Feyenoord oder Ajax. So auch die raucher... wenn man sich wohl fühlte bei Samson dann rauchte man nimmer einer der andere Tabake. Die Marketing spielte später auch ne grosse Rolle, die Marken wurden zum Lebensstil gebaut. Man rauchte nicht einfach Samson...nööö man war ein Samsonraucher. Drum, Samson und van Nelle waren die richtige Marken...damit indentifizierte man sich. Nebenbei gab es einige Vollidioten die rauchten Javaanse Jongens 3/4. (heute Tembaco).( In völlig unpraktischer viereckiger Pappschachtel... Vollidioten sagte ich doch!) Und auch bei den Pfeifetabake war das unterschied. Wenn der Samsonraucher umstieg zur Pfeife...Sail war da...und passte bei das Imago. Ebenso Drum ... Amphora. Irgendwie oder wo hat es (Nur so meine Meinung nach) mit Amphora nicht so richtig geklappt. Man hatte und hat 2 sorten: Regular und Aromatic. Das Volk wurde sagen Braun und Rot. (Wenn ihr bei Gelegenheit zB bei uns eine Sail tabak kaufen willst: die Name Sail und die Farbe nennen genügt.)
van Nelle kümmerte sich um van Rossem und das war es eigentlich.
Amphora hat sich zusammen mit Gubbels (Big Ben Pfeifen) voll auf die Markt geschmissen um Marktanteil zu gewinnen. Es kam eine Amphora Pfeifen serie, mit patentiertes Mundstück,


By Laafke


wenn die Rauch zu heiss oder zu "kráftig"war konnte man Frischluft beimischen. Man kam mit Tattoo

By Laafke


(bei euch später Pipoo) der völlig neue Trendgenuss. Spezielle "Pfeife", spezielle Würfeltabak u.s.w. (Es hat einige Zeit eine Cavendish gegeben ,war es Gold(?), mit der werbung: mit Latakia-look!!
Niemeijer hat das alles nicht gemacht. Wie schon erwähnt die Regular, Natural und Aromatic hat es Jahrzehnten gegeben und gibt es heute noch. 'Neu" sind Black Cavendish und Sail Classic. Und die gibt es auch schon über Jahre und Jahre her....

Also, kommen wir zur Sache ;),



By Laafke


Amphora Regular.

Virginia, Burley, Kentucky und Orient werden benutzt. Das Geschmack ist mild und würzig. Mit , mMn, eine Hauptrolle für die Burleys.

Amphora Aromatic.

Vi/Bu/Ken/Or. Geschmack frisch und früchtig.


By Laafke

Geschmacksempfindlich wurde ich sagen, wenn ihr den Amphora mal testen willst, nimm den Regular. Die Aromatic ist ein ordinárer heissbrennender vollaromat. (Da konnte mein Freund, ehemahliger Pfeifenhä...usw usw usw, ihr noch mal tolle Geschichte erzählen über die reklamierenden Kunden die sich beschweren über die slechte Qualität des Holzes, die völlig uberteuerte Pfeifen die schon WIEDER durchgebrennt seien... genau Amphora-rot-raucher... sag ich doch ;) )

Gerrit Jan

   

Peterson: neu in Dortmund 2009
Holländische Tabake (Artikel 2)

nach oben
nach oben



PipeSmoke Ring
Provided by: Spiderlinks.Org
Ringmaster:  Jack Tompkins
Site Owner:  Arno Vogt
Ring Home:  http://www.jack-tompkins.com/Pipes
Join:  PipeSmoke Ring
PREVIOUS : NEXT : RANDOM : SITE-LIST

.adobbreit { background-color: #e1eff7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_c4dbf5-bottom_e1eff7.png");background-repeat: repeat-x; }.nadmsg { background-color: #e1eff7; border:1px solid #12A3EB !important;}.adsseite { background-color: #e1eff7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_c4dbf5-bottom_e1eff7.png");background-repeat: repeat-x; } }
Pipe Lover's Ring
Provided by: The Affiliate Group
Ringmaster: R. Emerick
Site Owner: Arno Vogt
Ring Home: http://www.pipeloversring.com&...lt;tr>Join: Pipe Lover's Ring
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de