Auf Facebook teilen Newsticker

Peterson of Dublin "Sunset Breeze"

#1 von larshermanns ( Gast ) , 08.03.2009 18:17

Der Sunset Breeze aus dem Hause Peterson ist ein Tabak, auf den ich eher rein zufällig gestoßen bin. Ich war eigentlich auf der Suche nach einem Tabak mit Caramel-Flavor und bin dabei am Sunset Breeze hängen geblieben. Allerdings nicht, weil er mit Caramel-Flavor versehen ist (das ist er nämlich nicht!), sondern weil mich die Beschreibung im Katalog neugierig gemacht hat:

In Antwort auf:
Eine ausgezeichnete Mixture aus erstklassigen Virginia-, Burley- und Black Cavendish Tabaken, veredelt mit einem wundervollen Amaretto-Aroma.


Kurzum: Gekauft, probiert, begeistert!

Der Tabak wird in einer 50g Dose verkauft, die man in gewohnter Weise mittels eines Geldstücks (oder des Stopfers vom Tschechen) vom Vakuum befreit und öffnet. Dabei steigt einem auch schon gleich der durchdringende und äußerst angenehme Duft des Amarettos in die Nase. Der Tabak bietet eine bunte Mischung fürs Auge, da neben den hellen Virginia-Streifen sehr schön die tiefschwarzen Black Cavendish Anteile zu erkennen sind.

Das Stopfen ist kinderleicht. Ich habe den Tabak sofort in einen Acryltopf umgefüllt, in dessen Boden ich Humidrole zur Regulierung der Feuchtigkeit eingebracht habe. So lässt sich der Tabak leicht entnehmen und in die Pfeife stopfen. Ein Auflockern ist nun nicht mehr vonnöten, der Tabak lässt sich bequem in Köpfe beliebiger Größe einbringen. Auf ein zu festes Andrücken sollte man jedoch verzichten, damit das Aroma besser zur Geltung kommt.

Gleich zu Beginn des Rauchens bemerkt man eine Süße, die vom Amaretto ausgeht und dabei sehr fein die natürliche Süße des Virginias unterstützt. Geschmacklich ist der Sunset Breeze ein äußerst angenehmer Tabak, den ich nur aus meinen Peterson-Pfeifen rauche, eione Ausnahme bilden dann höchstens meine Meerschaumpfeifen (was sein muss, muss sein).
Er lässt sich sehr gut rauchen und ist sehr mild im Aroma.
Obwohl der Tabak aromatisiert und folglich gesoßt ist, konnte ich bislang kein Gurgeln oder Ähnliches vernehmen, was auf eine unnötige Bildung von Feuchtigkeit im Kopf schließen lässt. Die Pfeife lässt sich ohne Weiteres trocken und kühl bis zum Ende rauchen.

Eine hervorragende Wahl, wenn man aromatisierte Tabak mag und in die süße Richtung tendiert.

Hier geht's zu meinem Review als You Tube Video.


Ich hoffe, dass euch mein Review zusagt.


Alles Gute

Lars

larshermanns
zuletzt bearbeitet 08.03.2009 18:22 | Top

   

Aromaten - Stiefkinder unter den Tabaken?
Aromaten - Stiefkinder unter den Tabaken?

nach oben
nach oben



PipeSmoke Ring
Provided by: Spiderlinks.Org
Ringmaster:  Jack Tompkins
Site Owner:  Arno Vogt
Ring Home:  http://www.jack-tompkins.com/Pipes
Join:  PipeSmoke Ring
PREVIOUS : NEXT : RANDOM : SITE-LIST

.adobbreit { background-color: #e1eff7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_c4dbf5-bottom_e1eff7.png");background-repeat: repeat-x; }.nadmsg { background-color: #e1eff7; border:1px solid #12A3EB !important;}.adsseite { background-color: #e1eff7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_c4dbf5-bottom_e1eff7.png");background-repeat: repeat-x; } }
Pipe Lover's Ring
Provided by: The Affiliate Group
Ringmaster: R. Emerick
Site Owner: Arno Vogt
Ring Home: http://www.pipeloversring.com&...lt;tr>Join: Pipe Lover's Ring
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de