Auf Facebook teilen Newsticker

C&D: Purple Cow

#1 von Hozzy ( gelöscht ) , 16.01.2009 13:36

Cornell& Diehl
"Purple Cow"

Markenname: Cornell & Diehl
Hersteller: Cornell & Diehl
Mischung: Burley, Virginia ribbon, Latakia, Maduro-Cigar-Leaf
Schnittbreite: Mixture (recht breites Schnittbild)
Typ: naturbelassen/englisch
Stärke: medium

So, ich habe auch was aus den USA bekommen… ;-)

Lange hat es gedauert, bis auch ich mich den Genüssen der Tabake von "über'm großen Teich" widmen konnte und nun steht sie auf dem Tisch. Meine eigene Bestellung ist noch nicht gekommen, aber ein anderer Raucher, den ich hiermit grüßen möchte hat mir eine seiner bestellten 8oz.-Dosen verkauft. Somit habe ich etwas über 200g von diesem Tabak, den diese lustige "Milka-Kuh" ziert.

Somit habe ich also angefangen mich den C&Ds zu widmen, von denen man schon so viel gehört hat...

Eins vorweg: Wenn alle Tabake aus dieser "Schmiede" so schmecken, dann "Chapeau". Der Purple Cow ist nicht der schlechteste Einstieg in die Welt der C&Ds gewesen...

Seit ein paar Tagen habe ich fast nichts anderes mehr in der Pfeife und hier nun die Schilderung meiner Eindrücke...

Nach dem Öffnen schaut man auf ein hellbraun bis dunkelbraunes, sehr aromatisch duftendes Tabakbild, welches von einigen dunkeln Tabaksprenklern durchzogen ist. Der Feuchtigkeitsgehalt ist einfach perfekt. Man braucht die Dose nicht erst einen Tag offen stehen zu lassen um den Tabak zu konditionieren, im Gegenteil, er ist schnell gestopft, fühlt sich samtig weich in den Fingern an und glimmt bereits nach dem ersten Anzünden hervorragend. Noch mal nachgedrückt und gezündet und man braucht eigentlich nicht mehr nachzünden, wenn man sich ein wenig auf die Pfeife konzentriert. Was übrig bleibt ist feine, pudrige, grauweiße Asche.

Geschmacklich treten nach dem ersten Anzünden vor allem die Zigarrennote und der salzige Latakia in den Vordergrund, aber nach zwei drei Zügen verbinden diese Aromen sich einzigartig mit dem Virginia, welcher durch seine subtile Süße einfach die Mischung perfekt abrundet.

Es tun sich Vergleiche auf mit dem "Bankers", der aber auch nicht ansatzweise an diesen Wahnsinnstabak heran kommt. Habe ich sonst auch immer Probleme mit Zigarren, merke ich beim Purple Cow nichts davon. Im Gegenteil, es tut sich ein ganz neues Genußbild auf, welches ich auf keinen Fall mehr missen möchte.

Das ist eine Meisterleistung von Bob Runowski, dieser Tabak ist ein Muß für alle, die gerne englische Mischungen mit "Pfiff" rauchen wollen und auch einer Zigarre nicht ganz abgeneigt sind.

Man kann eigentlich sagen der Tabak ist weder Fisch noch Fleisch, denn er bedient wirklich jedes Klientel, die Virginia-Liebhaber, die Latakianer und auch die Zigarrenfreunde. Aber dennoch ist er für jeden perfekt. Ich habe sowas noch nie in der Pfeife gehabt und weiß meine Begeisterung für dieses Zeug kaum auszudrücken.

Man darf ihn nicht zu fest stopfen, sonst nimmt er einen schon mal mit auf eine kleine Nikotin-Flash-Reise, was dann vielleicht auch die Namensgebung erklärt, denn wenn man fliegt sieht man auch schnell mal lila Kühe ;-) Das ist mir aber nur einmal passiert und lässt mich nicht sagen, daß dieser Tabak generell eine Nikotinbombe ist, im Gegenteil, es zeigt nur eine weitere nette Facette dieses Krauts.

Es gilt: Ich bin restlos begeistert, denn dieser Tabak ist durchaus auch für Anfänger geeignet, allein schon weil man nahezu keine Rauchfehler begehen kann, auch das wiederanzünden schadet in keiner Weise.

Ich freue mich schon auf die restlichen C&Ds, so sie denn bald ankommen und kann nur jedem empfehlen mal wirklich zuzuschlagen...

Fazit:

Kaufen! Kaufen! Kaufen!

Genießen! Genießen! Genießen!

Hozzy

   

Wellauer`s Mixture
C&D: Mississippi Mud

nach oben
nach oben



PipeSmoke Ring
Provided by: Spiderlinks.Org
Ringmaster:  Jack Tompkins
Site Owner:  Arno Vogt
Ring Home:  http://www.jack-tompkins.com/Pipes
Join:  PipeSmoke Ring
PREVIOUS : NEXT : RANDOM : SITE-LIST

.adobbreit { background-color: #e1eff7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_c4dbf5-bottom_e1eff7.png");background-repeat: repeat-x; }.nadmsg { background-color: #e1eff7; border:1px solid #12A3EB !important;}.adsseite { background-color: #e1eff7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_c4dbf5-bottom_e1eff7.png");background-repeat: repeat-x; } }
Pipe Lover's Ring
Provided by: The Affiliate Group
Ringmaster: R. Emerick
Site Owner: Arno Vogt
Ring Home: http://www.pipeloversring.com&...lt;tr>Join: Pipe Lover's Ring
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de